Buch Die „Päpstin“ und Spruch


Nachdem ich jetzt einige schmerzhafte Tage im Bett zu brachte, geht es jetzt wieder besser.

Die Müdigkeit war durch das Gefühl der völligen Entkräftung recht hoch.
Der Rest kam durch das nächtliche Lesen 😉

Vor vielen Jahren bekam ich ein Buch von meiner Schwiegermutter.
„Die Päpstin“ ein Bestseller von Donna Woolfolk geschenkt
und ich war damals schon viele Tage müde, weil nachts das Licht so lange brannte. 😉

Irgendwann habe ich aus Platzmangel die meisten meiner Bücher verschenkt oder weggeworfen 🙄
Jetzt kam mir durch einen Zufall das Buch wieder in die Hände.
Ich kaufte es für einen ganz kleinen Obolus und begann es erneut zu lesen.
Ich hatte bis auf einen winzigen Teil keinerlei Erinnerung an das Buch.
Ich wusste nur noch es hatte mir gefallen. Und zwar so gut, dass ich es damals auch meiner Mutter schenkte die es nie gelesen hat, leider.
Heute kann sie es nicht mehr, weil sie auf einem Auge kaum noch Sehkraft hat… schade.

Auch heute hat mich dieses Buch wieder fasziniert.
Ein junges Mädel, Johanna, lebt im 9. Jahrhundert und lernt für damalige ungewöhnliche Verhältnisse, lesen und schreiben von ihrem Bruder Matthias, der kurz darauf verstirbt,
Weitere Helfer ermöglichen ihr weitere Studien und später auch kirchliche Teste und diese sogar verstehen, die ihr Vater, ein Wanderprediger, missbilligt.
So verkleidet sie sich als Mann, geht nach Fulda ans Kloster und lebt fortan als ihr Bruder Johannes, der ebenfalls verstorben.
Jetzt kann sie als Mann ihren Weg gehen. Dieser führt sie weiter ach Rom und dank ihrer Medizinischen Studien wird sie „Leibarzt“ des damaligen Papstes. Als dieser verstirbt, wird sie plötzlich und völlig unerwartet selbst auf den heiligen Stuhl gehieft…

Stammleser wissen das ich mit der Kirche so rein gar nichts mehr am Hut habe
und wer einmal den „Pfaffenspiegel“ gelesen hat, wird das nach voll ziehen können.
Dennoch war das Buch für mich sehr interessant.
Auch wenn es keinerlei Beweise gibt, dass es wirklich mal eine Päpstin gegeben haben soll http://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%A4pstin_Johanna
kann es doch trotz allem sich doch so abgespielt haben…

1972 kam das Ganze als britischer Spielfilm, der unter der Regie von Michael Anderson, auf den Markt http://de.wikipedia.org/wiki/Papst_Johanna
Doch diese Version weicht ein wenig vom diesem Buch ab, oder sollte ich umgekehrt sagen?
Ist ja auch egal, denn die Katholische Kirche soll alle Hinweise auf eine Päpstin gelöscht haben
und bezeichnet das ganze als Mär = Märchen.
Soll doch jeder glauben was er will.
Mir hat das Buch auch jetzt nach Jahren wieder gut gefallen und hat mich wunderbar unterhalten.
Das ist die Hauptsache.

Heute bekam ich wieder einen schönen Spruch zu gesendet und den möchte ich euch nicht vorenthalten.
Ich wünsche uns allen ein sonniges Wochenende ♥

2014-09-05-Spruch-Gruss-kkk

Advertisements

18 Kommentare zu “Buch Die „Päpstin“ und Spruch

  1. Das hört sich gar nicht gut an und ich hoffe, dass es dir bald wieder gut geht. Gute Besserungswünsche von mir ❤

    Ja, die Päpstin ist ein tolles Buch und auch die Verfilmung ist gelungen. Leider hat sich in der katholischen Kirche diesbezüglich kaum etwas geändert, Frauen werden als Priesterinnen nicht zugelassen und demzufolge nicht als Päpstin. Das war übrigens ein Kinderwunsch von mir, Päpstin zu werden. Na ja, vielleicht im nächsten Leben….. :mrgreen:

    Alles erdenklich Liebe für dich,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • Liebe Anna-Lena ich danke dir ❤
      Der Fibroschub ist überstanden, doch jetzt hat sich eine Erkältung eingestellt :rool:
      Ich hoffe daraus wird nicht mehr!

      Du und Päpsti? Cool, dann würde die k. Kirche aber revolutioniert 😉
      Bei deiner nächsten Geburt sag mir Bescheid !

      ♥lichs, kkk

      Gefällt mir

  2. Wäre für deine Mutter ein Hörbuch eine Sache?
    Wie schön, dass es dir wieder gut oder besser geht. Das freut mich.
    Der Spruch gefällt mir sehr. Der passt irgendwie zu mir, lach.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  3. Ich habe mir schon gedacht, dass es dir nicht gut geht. Wenn du mal länger nichts von dir hören lässt, ahne ich nichts Gutes. 😦 Ich wünsche dir erstmal gute Besserrung und genieße die schönen Spätsommertage. Es könnten die letzten Tage des Sommers sein.
    Das Buch „Die Päpstin“ habe ich auch gelesen und ich fand es auch sehr spannend und interessant.Ob die Geschichte nun wahr ist oder nicht, auf alle Fälle hat man auch gelesen, wie doch Mädchen zur damaligen Zeit diskriminiert und nur auf Hausfrau und Kinderkriegen reduziert wurden. Bloß kleine Bildung für Mädchen, sie klein und unwissend halten. Karierre war nur für Männer gut. Den Film habe ich mir nicht angeschaut, da Filme meistens vom Buch abweichen und das wollte ich mir nicht antun.
    Den Spruch finde ich gut bis auf den mittleren Teil. Ist es wirklich so, dass wir, wenn wir langsamer leben mehr Zeit haben?

    Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist Zeitverschwendung die allergrößte Verschwendung.
    (Benjamin Franklin)
    So meine Liebe, werde schnell wieder gesund. Ich schicke dir ❤ -liche Grüße und wünsche dir ein schönes erholsames Wochenende. Drückerli von Piri

    Gefällt mir

    • Ja du kennst mich schon sehr gut 😉 Es ist auch schon fast wieder vorbei. Danke ❤

      Du beschreibst das Buch schon recht gut und ich denke da genauso wie du.
      "Mädchen heiraten ja doch" *Augenroll* wo zu denn Geld für Bildung ausgeben?
      Meine Güte, so lange ist das doch noch gar nicht her, das Frauen nur Hausfrauen waren…

      Filme gucke ich meist nicht mehr wenn ich ein Buch gelesen habe.
      Das habe ich bei "Nicht ohne meine Tochter" damals gemacht und ich war total enttäuscht.
      Seitdem gucke ich höchstens noch eine Verfilmung wenn es ein Actionbuch war
      und auch nur mit super guten Schauspielern.

      Ob der mittlere Teil zutrifft fragst du?
      Kann ich nicht beantworten. Mir fehlt eigentlich immer Zeit und schon werde ich wieder müde und muss schlafen.
      Also so ein Tag könnte gerne 30-36 Stunden haben, nur eben mit weniger Schlaf (für mich).

      Zeitverschwendung… In jungen Jahren lässt man bekanntlich ja gerne mal alle Fünfe gerade sein
      und im Alter läuft einem die Zeit davon… meint man. Mein Mann sagt das auch so oft…
      Oder er sagt auch gerne, er hätte mich 20 Jahre eher kennen lernen mögen…
      Ja klar mit 3 oder was? *lol*

      Meine Schwiegermutter wurde über 80 Jahre und sagte kurz vor ihrem Tode,
      sie weiss gar nicht wo die Jahre geblieben sind!
      Du wirst diese Antwort sicherlich auch so geben, selbst ich weiss nicht wo meine Jahre geblieben sind.
      Gestern erst 21 und nun schon 51…unglaublich.

      Ich kümmere mich gerade um ein Handy, bzw. Smartphone. Wir haben ein Samsung S4 bekommen und das nutzt natürlich mein Mann.
      Ich habe das Huawei Smartphone bekommen was ich damals für mich bestellt hatte, jedoch nicht genutzt habe und ihm gegeben hatte.
      Kaum habe ich das Ding in den Fingern, komme ich nicht wirklich klar damit. Er macht Einstellungen für mich und zack war das Ding kaputt. Laut Internet ein Serienfehler. Man kann das Handy einschicken, ca 35,-€ bezahlen und sie gucken ob es zu retten ist…
      Ne ne ich zahle doch nicht 35,-Euro, da kaufe ich doch gleich ein neueres.
      Ich will auch keines mit Vertrag, zumindest erst mal nicht. Ich muss gucken ob sich so ein Handy füür mich überhaupt lohnt. Ich sitze ja doch den ganzen Tag im Hause und kann dann doch besser alles am PC machen.
      Da habe ich auch gleich einen grossen Bildschirm 😉
      Nun denn , ich muss mit der Zeit gehen, sonst komme ich eines Tages mit diesen Handys gar nicht zurecht.
      Also muss jetzt entschieden werden, welches erst mal gut (und günstig) für mich ist.

      Glaubstes, es ist immer was 😉
      Ich hoffe nun, dir geht es auch langsam aber sicher wieder besser.
      Euch wünsche ich auch ein schönes Wochenende.
      Scheinbar ist die Sonne am Ende, es wurde wieder Regen gemeldet *stöhn*

      Alles Liebe ❤ , kkk

      Gefällt mir

      • Mit Handys habe ich nichts mehr am Hut .Deshalb kenne ich mich auch nicht mehr so aus. Ich habe inzwischen nur noch ein seniorengerechtes Handy mit einen großem Displey und großen Buchstaben. Ich brauche das Handy nur, wie bereits einmal erwähnt, wenn ich unterwegs bin. Damit ich für meinen Mann erreichbar bin und ihn erreichen kann, wenn ich mich verspäte. Ansonsten mache ich alles mit meinem Laptop.
        Ja, es geht mir langsam besser, aber meine Schulter tut beim Laufen noch sehr weh. Machmal denke ich auch, es kommt vom vielen Schleppen der Einkäufe. Kartoffeln, Getränke etc. , auch wenn ich sie mit dem Rad oder mit dem Hackenporsche transportiere, ich muss sie schließlich erstmal zum Rad oder zum Wagen tragen. Werde demnächst wohl doch den Getränkeservice in Anspruch nehmen müssen und die Kartoffellieferung geht wohl ab Ende September auch wieder los. Das ist eine große Erleichterung für mich.
        Wir haben, wie schon so oft, sehr schönes Wetter hier oben an der Küste. Am Wasser selbst ist es sehr kalt, Ostwind, aber ansonsten sehr warm. Leider ist die Wärme sehr unangenehm. Sie ist so drückend und unangenehm. Diese tropische Wärme ist für uns doch sehr untypisch und drückt sehr auf’s Gemüt. Ich habe heute mit meiner einen Freundin einen kleinen Spaziergang vor Ort im Fischerdorf (ein Park zwischen unserem und dem nächsten Stadtteil) gemacht und war hinterher ganz kaputt und erschöpft. Das kenne ich so gar nicht .Morgen soll es endlich einmal regnen und gewittern. Bin gespannt, ob tatsächlich etwas kommt. Bisher waren das alles nur leere Versprechungen von den Meteorologen.

         Gruss © Piri
        Ein Bild vom heutigen Spaziergang im Fischerdorf.

        Ich wünsche euch einen ruhigen erholsamen Sonntag ❤ lichst Piri

        Gefällt mir

      • Zu dir rüber winke ❤
        Hübsch, sehr hübsch 😉 Danke!

        Ja mit dem Handy… Im Prinzip stimme ich dir zu und hab das bislang auch genauso gehalten wie du.
        Jetzt habe ich jedoch gesehen, wie zumindest meine Familie um mich herum alles mit dem Smartphone machen satt mit dem PC.
        OK, sie bloggen und posten nicht so wie wir hier, doch sie hantieren mit ihren Freunden über Whatsapp und Co,
        Kaufen bei ebay während wir bei meinen Eltern sitzen, ok das haben wir diesmal auch getan, aber mit dem Tablet,
        und lesen Nachrichten von Freunden zeitnah quasi live.

        Mein Mann steht ja auf diesen Schnickschnack und hampelt mit seinem Smartphone ja auch im Hause herum. Musik und Co und Apps und was weiss ich. Ich kann so ein Ding kaum einschalten *hust*
        Jedenfalls meinten alle, so geht das nicht, ich hinke hinter her und komme eines Tages gar nicht damit klar… bums!
        Das ist genau mein Spruch wenn ich jemand an den PC heran führen wollte und da haben sie mich mit meiner eigenen Waffe geschlagen.

        Also wurde ein Samsung S4 bestellt und ging in Gögas Besitz.
        Das ehemals für mich bestimmte Huawei ging an mich über und ehe ich mich versah… kaputt!!!
        Ich habe die Rechnung heraus gesucht und war blass erstaunt… im Oktober wird das schon 3 Jahre alt…
        Also auch schon Steinzeit.
        Mein Mann sucht jetzt eines für mich heraus, welches ist kaufen kann und welches nicht zu teuer ist. Ich will nicht jeden Monat 35-40 E dafür bezahlen, das ist mir die Sache einfach nicht wert. Zumindest erst mal nicht.
        Mal gucken was sich jetzt zur IFA so tut und was für Angebote auf den Markt kommen.
        Ich muss also lernen mit dem Dingen zu leben…

        Schön das du wieder Ausflüge machen kannst
        das freut mich ungemein
        und gut auf deinen Arm acht geben 😉

        Das Wetter war die letzten Tage trocken und sonnige, so bei 21°C
        So kann es bis Weihnachten bleiben 😉
        Mir geht es schon wieder besser. Ich bleibe dann einfach im Bett und stehe nur auf wenn ich ausgeschlafen bin.

        Kannst du dir nicht diese Frischekiste abonnieren?
        Obst Gemüse, alles drin.
        Getränke kaufen wir nur noch in Plastikflaschen, sind leichter auch beim zurück geben.
        Mein Mann hat mir an meinen Hackenporsche grosse Räder bebaut, die sind leichter zu ziehen.
        Und wenn alle Stricke reissen, gehe ich Einkaufen und lasse mich mit dem Taxi heim fahren.
        Du findest sicherlich noch eine Lösung die für euch am Besten ist. Toi toi toi

        Sonntag will mein Mann Formel1 gucken, obwohl das mittlerweile wirklich langweilig geworden ist.
        Diese ganzen Vorschriften… Ein Wunder das der Fahrer noch selber fahren darf *lol* Ist doch wahr!

        Heute haben wir gegrillt, war lecker. Wir grillen gerne und für einmal habe ich noch Fleisch und Wurst in der Truhe.
        Dann müssen wir wohl überlegen ob wir noch weiteres Grillgut einfrieren oder jedes Mal kaufen. Dann ist spontanes Grillen nur nicht mehr drin.

        Ich wünsche dir jetzt eine gute Nacht und einen sonnigen angenehmen Sonntag,
        Knuddels rüber schicke ♥♥♥
        kkk

        Gefällt mir

  4. das wartet hier auch..noch habe ich NUR schräge geblättert
    LG vom katerchen der noch reichlich Garten SCHÖN gestalten muss..
    aber dann ,in der ungemütlichen Zeit werde ich es auch lesen.

    Gefällt mir

    • Wirklich ein gutes Buch auch wenn man nicht an den Inhalt glaubt. Ich konnte es gar nicht weg legen und schlafen 😉
      Genau, im Winter ist Zeit dazu, noch lockt uns der Sonnenschein nach draussen.

      Gefällt mir

  5. Ich habe den Film „Die Päpstin“ gesehen und er hat mich sehr fasziniert.
    Ich denke, dass es die Päpstin nie gab, aber das ist völlig egal!
    Der Spruch ist auch prima!

    Liebe WOCHENENDGRÜSSE an DICH ❤ * Renate *

    Gefällt mir

  6. Oje, tut mir leid dass es dir nicht so gut geht. Ich wünsche dir recht schnelle Besserung. Mein Blog kommt in diesem Sommer sehr kurz, leider. Ich hoffe es ist wieder4 Licht am Ende des Tunnels und ich komme auch wieder zum Schreiben (und somit auch zum Lesen meiner Lieblingsblogs)
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Karin

    Gefällt mir

    • Da geht es dir wie einigen anderen auch. Ich habe einige Stammleser an FB verloren und deshalb meine Beiträge mit FB verlinkt.
      So kann dort auch mitgelesen werden. Selber komme ich da nur alle paar Tage mal, weil ich Mails bekomme die Benachrichtigungen an künden. Auch kommentiere ich dort kaum… Irgendwie ist das Blog eben doch mein Liebling 😉

      Danke, es geht ja schon wieder ganz gut ❤

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.