Nicht mal 12 Tage …


…danach war mein Daten Volumen verbraten – im wahrsten Sinne des Wortes.
Aber beginnen wir doch von Anfang an.

Als der Göttergatte sich Ende August `14 ein neues Smartphone gönnte, sollte ich ja das alte Smartphone, was ja ursprünglich für mich gedacht war, ich aber nicht haben wollte, bekommen und so kam es auch. Das Huawei Smartphone wanderte in meinen Besitz und ich gewöhnte mich daran.

Am schärfsten war, das ich jetzt unterwegs schon mal Mails checken konnte oder bei ebay Auktionen, die ich beobachtete, schon mal auf seine Preise kontrollieren konnte und gegebenenfalls mit bieten konnte. Unterwegs, auf dem Marktplatz, im Bus, im Auto, bei Freunden, egal wo ich war.

Nun bin ich ja nicht viel ausser Haus, so dass das Handy die meiste Zeit aus war…Dennoch war ich der Meinung, ich brauche ein neues modernes Smartphone
und der Gatte meinte das sowieso. Kaum hatten wir darüber gesprochen, bestellte er mir ein Samsung S3, das auf S4 upgedatet werden konnte.

Das neue Handy kam am 03-12-2014 späten Nachmittag.
Erstmal aufwärmen lassen. Es beschlug direkt nach dem Auspacken.
Dann ging es los.
Cooles Teil und zudem schneller als das des Gatten sein S4, weil Quadcore Prozessor (vier Kern) *lol*

Da wir bei UnityMedia einen 3play PLUS 50 Vertrag sei vielen Jahren haben,
der TV, Telefon und Internet bis zum Abwinken beinhaltet, hatten wir vor 3-4 Jahren schon zwei Handykarten dazu bestellt. Damals einmalige Zahlung 10,-€ je Karte, keine monatlichen weiteren Kosten. Ich will hier echt keine Werbung machen 😉 nur schreiben was mir so geschah…
Bislang wurde die Karte ja von meiner Seite nur Mal zum Telefonieren verwendet.
Dr. Vielguut seine Karte kam das durch sein Tablet schon mehr zur Anwendung. Jetzt begann jedoch auch meine Karte mit dem neuen Smartphone zu glühen.

2014-12-17-Smartphone-Gruss©die3kas

Ich hatte nun richtig Spass.
Einrichten, Mails schreiben, Whats-app (kostenloser Live Messanger), weitere Apps für ebay, Printerest, etc. und Googeln was das Zeug hält.
Tag und auch bei Nacht wenn ich nicht schlafen konnte.
Und das war diesen Monat verdammt oft.

Ich las auch viel… Ich hatte in kurzer Zeit drei Bücher gelesen,
wozu ich sonst ein Quartal brauche. Nicht das man denkt ich hing nur im Internet 😉
Zudem hatte ich einen ganz schweren Fibromyalgie Schub, der mich ausser Gefecht setzte.

Am 15.12.2014, also 12 Tage nach Erhalt des neuen Handys,
bekam ich von Unity eine Mail: „Ihr Datenvolumen ist zu 80% verbraucht“ häääääääääää wat is los???
Weiter gedaddelt und schon war es passiert.
Meine Geschwindigkeit wurde auf 64 kbit/s reduziert…
Ich an den PC und erst mal auf die Unity Seite und gucken wie viel MB ich denn so im Monat zur Verfügung habe:
Das inkludierte Highspeed-Volumen wird allen SIM-Karten mit einem Vorteilspreis von 0,-€ mtl. gemeinsam zur Verfügung gestellt. Dieses Highspeed-Volumen von 500 MB gilt nur für die Datennutzung innerhalb Deutschlands. Ungenutztes Inklusiv-Datenvolumen verfällt jeweils zum Ende des Abrechnungszeitraums. Bei Überschreiten des vorgenannten Datenvolumens wird die Download-Geschwindigkeit auf bis zu 64 KBit/s gedrosselt.
Weia…
Ich hatte ja sonst nie etwas damit zu tun.
500 MB im Monat frei und die nach nicht mal 12 Tagen verbraten.
Mein lieber Schwan…schnell mal geguckt was denn eine Zubuchung kosten würde.
1GB Highspeed-Volumen

Erweitert das Highspeed-Volumen auf 1GB.
Keine Mindesvertragslaufzeit; 3 Monate Kündigungsfrist.
Zubuchbar zu allen “+ Surf”-Tarifen.
Für nur 5 € monatlich zubuchbar.

5,00 €

Ach ne, ich soll dann für 500 MB 5,-€ bezahlen.
Das ganze habe ich gerade mit dem Gatten besprochen, der meinte nur:
„Wieso 500 MB? Bei Vertragsabschluss sollte es doch 1000MB, also 1 GB pro Karte geben.“
Jetzt will er die nächsten Tage mal die Verträge durchsehen und gucken was denn nun seine Richtigkeit hat.

Ich habe ja extra ein Handy gekauft ohne Vertrag,
weil ich ja die Karte von Unity habe.
Ich wollte eigentlich keinen Vertrag wo ich zahlen muss, schliesslich hocke ich ja schon genug vor dem PC.
Das ich am Smartphone so viel Datenvolumen verbraten würde, damit hatte ich nicht gerechnet… 😉

Die meisten von euch werden ja auch ein Smartphone verwenden.
Jetzt meine Frage an euch:
Wie viel Volumen habt ihr zur Verfügung für wie viel Geld?

Ich danke für eure Antworten ♥

Advertisements

35 Kommentare zu “Nicht mal 12 Tage …

  1. Was zur Hölle hast du in 12 Tagen mit 500 MB gemacht ? *lach*
    Ich habe auch nur 500 MB und benutze mein Handy ja nun außerhalb unseres W-Lans auch nicht gerade selten. Aber ich habe es erst einmal geschafft, innerhalb eines 500 Monates die tatsächlich auch zu verbrauchen und das war, weil ich aufgrund der Olympischen Spiele die Kanu-Rennen auf der Arbeit per Live-Stream verfolgt habe 😉

    LG Frauke

    Gefällt mir

    • Frag mich nicht… ich hab Mails gecheckt, ebay Eisenbahnfiguren gesucht und Pinterest abgegrast und das wird es wohl gewesen sein… Bilder kosten Volumen 😉

      Liebe Grüsse von kkk die jetzt daheim auch im WLAn hängt

      Gefällt mir

    • Ach Katerchen, ich drück dich mal…
      Mein Mann wurde vor einer Stunde (12 U)mit dem Notarztwagen ins KKH gebracht…
      Akute Brustschmerzen beim Einatmen. Sie machen jetzt eine Herzkathederuntersuchung…
      So viel zu schöne Weihnachten…
      Dir wünsche ich aber schöne Tage, auch wenn einer fehlt ❤
      Ich denke an dich!

      Gefällt mir

  2. so ein smartphone ist schon was feines, nicht wahr? mein mann will auch, dass wir uns neue moderne zulegen, aber ich habe ja immer so schwierigkeiten mich an „neues“ zu gewoehnen, dass ich mich einfach noch nicht mit dem gedanken anfreunden konnte. aber irgendwann muss ich wohl *seufz*
    wir haben unsere smartphones jetzt schon seit 3 oder 4 jahren, das HTC 1 und mit dem bin ich eigentlich ganz zufrieden.

    mein mann und mein sohn schimpfen zwar immer mit mir weil ich mich einfach nicht umstellen will (egal um was es sich da nun handelt, ob es nun um neue technische gadgets geht oder um den self check out im supermarkt)

    ich wuensche dir viel freude an deinem smartphone. ich finde es naemlich auch praktisch wenn man mal eben mails, blogs etc. checken kann wenn man unterwegs ist. das macht mein handy auch, und darum sehe ich es (noch) nicht ein, mir ein neues zuzulegen

    ist bei dir alles okay?

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

    • Während ich bei den herkömmlichen Handys Schwierigkeiten hatte, komme ich mit dem S3 super gut zurecht. Natürlich weiss ich nur einen Bruchteil was man damit alles machen kann, aber ich will das Ding ja nicht tagsüber als PC nutzen, sondern eben unterwegs… eigentlich. 😉

      Ich drücke mich meist davor die Bedienungsanleitungen zu lesen und weiss deshalb nichts was man mit einen gerät (allgemein) machen kann. Oftmals gucke ich bei YouTube und lerne so *lol* bis der Göttergatte dann meint, jetzt wird aber gelesen…Ich lerne eben by doing.

      Es muss ja nicht immer das neueste Phone sein, deshalb habe ich auch ein bestimmtes S3 gekauft bzw. mein Mann, der selber ein S4 hat. Meines ist aber Update fähig auf S4 gewesen, was er vorher im Internet recherchiert hat und so haben wir locker 200 € gespart.

      Danke der Nachfrage, es ist im Moment alles ein bisken blöd. Schreibe ich noch…
      Ich hoffe dir geht es wieder gut ♥

      Gefällt mir

  3. Ach Schwesterchen, da isse mal wieder die Ähnlichkeit, ich habe auch immer nach gut 10-14 Tagen mein Datenvolumen aufgebraucht, und daß, obwohl ich zuhause W-Lan nutze. Aber ich buche dann bei ALdi-Talk immer für 3 Euro dazu, dann paßt es meist. Und Danke an Clara, das mit dem SMS sprechen ist ja wohl klasse, das funktioniert so super. Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Doro

    Gefällt mir

    • Der Tipp mit dem WLAN daheim ist super und klappt super.

      Ich hatte ja schon überlegt eine weitere Karte bei Unity zu ordern, aber dann hätte ich im zweiten Teil des Monats eine andere Nummer… auch blöd. Jetzt dürfte das auf jeden Fall reichen, ich bin ja nicht mehr auf Arbeit, etc. . Eins ist klar, man hat immer zu wenig Volumen wenn man nicht extrem zahlen will.

      Sprechen … hab ich noch nicht getestet… die wollen das ich mich anmelde…

      Liebste Grüsse ♥

      Gefällt mir

    • Hallo Clara, danke für deinen Tipp.
      Mensch ne, da hab ich noch gar nicht dran gedacht.
      Angeblich soll zu Hause ja auch WLan sein… fällt mir jetzt auf.
      Dann verstehe ich das schon gar nicht.
      Scheinbar funktioniert das WLan mit Handy daheim in meinem Zimmer nicht.
      Da muss Göga wohl ran und Einstellungen betreiben.

      Schöne Grüsse

      Gefällt mir

      • Selbst ist die Frau! Einfach auf dem Phone WLAN aktivieren in der Statuszeile. Voraussetzung für eine Verbindung ist ein WLAN-fähiges Modem zu Haus. Dann auf dem Phone „WLAN suchen“ eingeben – er zeigt einige aus der Nähe an. Dann das richtige raussuchen, das WLAN-Kennwort (steht meist auf der Unterseite des Modems, es sei denn, ihr habt es in ein privates Passwort verändert) eingeben und verbinden. Von da an sind die beiden für immer „verheiratet“ – immer, wenn du nach Haus kommst und WLAN ist auf dem Phone aktiv, verbindet es sich allein mit dem Netz. – Das kannst du auch dort machen, wo du häufig bist und WLAN ist vorhanden.
        Unterwegs gibt es viele Hotspots, u.a. vom Magentariesen und so, da kannst du eine Zeit lang kostenlos surfen – das alles schont die eigenen MBs.
        Viel Spaß beim Einrichten!

        Gefällt mir

      • Danke!
        Wir haben eine Fritzbox und mein PC läuft ja auch über WLan, da sollte das ja kein Problem sein.
        Ich werde das mal testen und berichten. Ein super danke für die Anleitung.
        Richtig, so schont man das Volumen, wobei bei mir ja das meiste zu hause verbraten wird.
        Da meine Geschwister alles mit dem S4 machen, also auch viel Whats-App, habe ich das Smartphone jetzt natürlich Tag und Nacht angehabt. Rum gedadellt und Bilder geguckt, ebay gesucht und schon waren 500 MB verbraten. Aber dein WLAN Tipp dürfte für mich Gold wert sein.

        Gefällt mir

      • Ich arbeite auch mit der Fritzbox. Bis ich das Phone hatte, brauchte ich WLAN nicht und es war immer abgestellt, weil der PC verkabelt ist.
        Jetzt hängt auch das Tablet und der Fernseher am WLAN.
        Der Tipp ist doch höchstens 5,00 Öcken wert, denn dein Anbieter wollte dir doch eine Zubuchung anbieten. – Ich habe auch eine Prepaidkarte. Allerdings ist E-Pluss absoluter Schwachsinn, schlechter Empfang unterwegs. Mit welchem Netz arbeitest du? D1, D2, O2 oder auch EPlus?
        Wenn du jetzt zu Haus über WLAN arbeitest, verdaddelst du nur noch Batterielaufzeit. Obwohl ich mir gerade einen neuen Akku gekauft habe, muss ich manchmal 2 x am Tag aufladen, weil so viel im Hintergrund läuft.

        Gefällt mir

      • D1 D2 etc.- ne das ist doch Unitymedia, also Kabel Deutschland soweit ich weiss.
        Oder ? ne echt müsste doch Kabel sein
        Göga hat direkt einen zweiten Akku zum Handy bestellt, aber ich habe ihn bislang noch nicht gebraucht. Ist noch verpackt. Machen wir eigentlich immer. Zudem die Powerbank im Auto, für alle Fälle 😉

        Auf jeden Fall bin ich sehr froh über deinen Tipp!!!
        5 Ocken… kann man so nicht sagen, denn wer weiss ob ich mit 500 MB zusätzlich ausgekommen wäre und jetzt über WLan ist das Handy ja auch viiiiiiiiiiiiiiiiiel schneller

        Gefällt mir

      • Aber hast du auch ein externes Ladegerät für den Ersatzakku? Sonst nützt er doch nicht viel.
        Ich habe schon überlegt, so eine externe Reserveladebox zu kaufen – da kann man das Phone 4x daran aufladen. – Andersherum, ich habe immer das Ladekabel in der Tasche und kann fast überall nachladen.
        Auch die Kabelbetreiber müssen doch ein vorhandenes Handynetz nutzen – oder haben die tatsächlich ein eigenes aufgebaut? Das weiß ich nicht.
        Über WLAN geht alles schneller.
        Installiere dir doch WordPress – da kannst du deine Kommentare nachts vom Bett aus lesen und deine Einträge sehen und den Reader lesen und und und.

        Gefällt mir

      • Ich habe ein externes Ladegerät noch von meiner Samsung Cam.
        Dazu brauche ich jetzt nur noch die passende Ladeschale, also das Inlett.
        Da laden wir sämtliche Akkus für digitale Geräte. Man muss eben nur für jedes gerät das Inlett kaufen.

        Ich habe meinen Mann gefragt, es ist D2

        Ladebox, ja eine Powerbank. Ich glaube 1500mA.
        Bisschen wenig für das Tablett, vll. kaufen wir da mal eine grössere.
        Fürs Handy reicht es alle male.

        Du meinst eine WP-App?

        Gefällt mir

      • Ich habe auch ein Galaxy S3 mini – und mache alles außer schreiben damit, ich treffe nie die richtige Taste. Da man aber auch alle whatsApp-Nachrichten, Kommentare für FB und auch die Kommis für WP SPRECHEN kann, wähle ich fast immer diesen Weg. Auch SMS und Nachrichten über Hangouts spreche ich.

        Gefällt mir

      • Da ist unten neben der Leertaste auf der Tastatur so ein Mikrofonsymbol – oder man kann es zumindest einstellen. – Ich versende nur gesprochene WhatsApp-Nachrichten. Die hört man dann wie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.

        Gefällt mir

  4. Keine Ahnung, wie viel ich auf meinem Smartphone habe.
    Aber hier vor Ort sind wie leider bei vodafone. Unity war hier nicht zu finden, hatten wir ja in Herten,. Und waren damit auch voll zufrieden.
    Aber vodafone, die fallen oft aus. Und wir haben nur 30 GB pro Monat. Wirt müssen fast jeden Monat zubuchen. Aber wir haben schon gekündigt, ab dem nächsten Jahr im September oder so sind wir bei Telekom. Da bekommen wir ne Flat.

    Gefällt mir

  5. Oh, da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen! Ich habe ein altes, Handy, mit dem man nur SMS schreiben kann und telefonieren!
    Es reicht mir auch! Mehr brauche ich nicht. Habe es auch tagsüber nie an; nehme es nur mit, wenn ich mal unterwegs sein sollte,
    um meinem Mann Bescheid zu sagen, wo ich bin und ob er mich vielleicht abholen kommt mit dem Auto!
    Diese so rasch fortschreitende Technik in allem ist für mich schon nicht mehr so toll! Mir reicht es, wenn ich mich am PC
    einigermaßen gut auskenne. Und das tu ich!
    Oft frage ich mich, wo das alles hinführen wird, wenn alles immer nochmehr technisiert wird.
    Kauft man gesten etwas – ist es heute schon wieder überholt! Schlimm ist das! Echt!
    Trotzdem viel Freud emit Deinem neuen Smartphone!!!!! 🙂 Ich finde s gut, wenn du Dich so wunderbar damit auskennst!

    Liebe Grüße * Renate *

    Gefällt mir

    • Auskennen würde ich ja nun nicht sagen liebe Renate. Doch ich habe mich jetzt gute drei Jahre gegen diese Technik gewehrt. Hab immer gesagt ich brauche ein Handy nur um meinem Mann zu sagen ich bin da und da, ich komme dann und dann oder hole mich bitte ab oder im Supermarkt Angebote, ob ich was mitbringen soll. Wobei ich diese Telefoniererei im Supermarkt ganz schrecklich finde.
      Doch wenn ich kaum weiss wie das Handy angeht, ich hatte ja nicht nur eines in den Jahren, ich nahm immer die abgelegten meines Mannes, dann ist es auch blöd. Und als meine Geschwister damit rum dadellten, da musste ich mir anhören ich werde alt wenn ich nicht bald…
      Ja und da hab ich dann gesagt gut, ich nehme das jetzt auch.
      Zumal dieses Whats-App ja schon obercool ist.
      Ich kannte das sonst nur am PC mit Yahoo oder Skype.
      Mein Mann ist da total fit drin und ich stehe da wie ein Ochs vor dem Berg.
      Jetzt lerne ich und das am Anfang das Volumen hoch ist, ist ja auch klar.
      Nur war mir nicht klar das 500 MB nicht wirklich für mich reichen sollten.
      OK, Bilder gucken verbraucht nun mal auch viel Volumen…

      Der Technische Fortschritt ist nicht auf zu halten. Kaum gekauft, schon veraltet.
      Jedes Jahr bringen die eine neue Version heraus, muss ja verkauft werden.

      Meine tolle Digicam, damals der Hit, hat inzwischen drei weitere Versionen erhalten. Soll ich deswegen jedes Jahr eine neue kaufen? Nein, das kann ich mir gar nicht leisten und will ich auch nicht.

      Aber mit dem Smartphone kann man auch mal schnell ein Bild knipsen 😉
      Mann/Frau muss jetzt nicht immer die grosse Knipse mitnehmen.

      sei lieb gegrüsst ❤

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.