Veras runder Dienstag ♥ 11


Fast hätte ich heute Veras Dienstagsprojekt vergessen…. ok es ist noch früh…
LogoRund
und deshalb hab ich schnell in meinen Blogordner geguckt und kann euch frohen Mutes ein paar Bildchen zeigen…

Pfingsten 2014…
Orkan „Ela“ wirbelt durch das Ruhrgebiet…unzählige Bäume mussten und müssen immer noch gefällt werden.
Ein Baum wurde ca 4 Wochen bei uns im Hof gefällt… auf dem Garagendach. Der zweite im Hof vor 14 Tagen.

011 -2 Projekt Vera rund-Gruss©die3kas

Dieser stand an einer Hauptstrasse…

011 Projekt Vera rund-Gruss©die3kas

Ich könnte euch zig Bilder davon zeigen, doch alles hat seine Grenzen und so toll ist das Thema Baum fällen auch nicht.

Habt eine sonnige Woche. Zum Wochenende wird es wieder kalt…
Liebe Grüsse, eure kkk

Advertisements

19 Kommentare zu “Veras runder Dienstag ♥ 11

  1. Da hast du ja wieder den genialen Einfall gehabt. Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen Baumstümpfe zu fotografieren, obgleich in meiner Gegend, fast vor der Haustür, gerade vier Pappel gefällt wurden und ich diese Bilder genauso gesehen habe wie du sie fotografiert hast.
    Ich habe dafür heute etwas anderes Rundes mitgebracht:

     Gruss © Piri

    Nun fragst du dich sicherlich, was will Piri mit Tennisbällen. Ich will sie zum Waschen meiner weißen Daunenjacke nutzen, die Tennisbälle stoßen die Daunen während des Trockenvorgangs immer wieder an. Dadurch können sie sich nicht verkleben und werden wieder schön bauschig. Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber vorsichtshalber habe ich mir schon welche besorgt. 🙂
    ❤ -liche Grüße Piri

    Gefällt mir

    • Auch eine gute Idee und die klappt.
      Ich bin gelernte Textilverkauffrau… auch wenn es schon lange her ist.
      Ich habe früher so meine Kopfkissen getrocknet.
      Meine Mutter hat die immer zum Reinigen gegeben, ich wasch die aber selber,
      langsam anschleudern und dann steigern… daneben stehen bleiben und bloss nicht volle Lotte schleudern.
      Die Maschine hüpft und fliegt gegef. vom WaMa-Sockel sofern kein Abschluss davor die Maschine aufhalten kann.
      Anschliessend in den Trockner mit den Bällen und sanft trocknen.

      Heute habe ich nur noch Mikrofaseroberbetten und kleine Federkopfkissen max. 40×80 cm
      und die wasche ich nach wie vor selber. Nur habe ich heute keinen Trockner mehr…
      So hänge ich die Kissen ins Bad und jedes Mal wenn ich da vorbei komme, schüttel ich die auf
      und hänge sie anders herum wieder auf. Geht alles…
      Mein Mann schwört auf Mikrofaserkopfkissen, ich kann darauf nicht schlafen…

      Ja manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht
      Und dann kommt plötzlich beim schten von Fotos die Idee 😉

      Liebe Grüsse von kkk die sich jetzt ein Schnitzel braten geht… ♥

      Gefällt mir

    • Zumindest der auf dem Garagendach war schon ziemlich krank.
      Der zweite daneben wurde jetzt vor kurzem gefällt.
      Der an der Hauptstrasse weiss ich nicht, ich denke eigentlich war er gesund…

      Lieben Gruss, kkk

      Gefällt mir

  2. Das Thema Bäumefällen gehört auch nicht bei mir zu den Lieblingsthemen. Mir tut es immer weh, wenn ein Baum fallen muss. Gegen Sturmschäden kann man natürlich nichts machen. Schön ist es aber trotzdem nicht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt mir

    • OK, kapuute Bäume müssen weg und wenn sie gesund gewesen wären, hätten zumindest die im Hof stand gehalten. Jedoch hatten Nachbarn schon vermehrt der Stadt Bescheid gegeben. So weit hätte es also nicht kommen müssen. Ansonsten werden zum glück neue Bäume gepflanzt. Ich weiss jetzt nicht mehr wie viele, aber es wird was getan und das ist gut.

      Sei lieb gegrüsst
      kkk

      Gefällt mir

  3. Hallo kkk,

    du bist doch noch just in Time. Der Wahnsinn was ein Sturm so alles anstellen kann, oder? Ich war damals in Florida als Katharina ja eigentlich nur weiter weg vorbeizog. Ich kann dir sagen, auch das war noch sehr beängstigend und es hat kleiner Bäume auch komplett entwurzelt. Schön sieht so ein Baumstumpf aus, wenn er als rustikaler Tisch aufgearbeitet wird. Wenn schon manchmal aus Platzgründen weiche müssen, oder entwurzelt werden, kann man ja durchaus noch was Schönes daraus gestalten.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

    • Hallo und willkommen liebe Sandra. Danke für dein Abo…
      Kann es sein das wir uns von Blog.de schon kennen? Nicht die letzten 3-4 Jahre, aber vorher?

      genau, so einen „Baumtisch“ ist doch was feines. Noch einen Durchgesägten Stamm dazu und schon hat man robuste Sitzmöglichkeiten.
      Alles hat Vor- und Nachteile…

      Liebe Grüsse kkk

      Gefällt mir

  4. Es tut uns ja immer etwas leid, wenn der Sturm Bäume „fällt“! Andererseits kann man zumeist ja davon ausgehen, dass sie nicht mehr richtig gesund waren, gell! Und da ist es doch besser, sie werden gefällt, bevor ein Unglück passiert.
    Angenehmen Dienstag
    moni

    Gefällt mir

    • Ganz genauso ist es im Hof gewesen. Die beiden bäume wurde schon mehrfach „angemahnt“…
      Allerdings hatten wir schon heftigen Sturm, bis Orkanstärke und so hat es leider auch viele gesunde Bäume umgehauen.
      Die Schäden brauchen noch jahre bis sie bearbeitet sind…

      Sei lieb gegrüsst ♥

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.