Monatliches Glück im Mai 2015


30-09-2014 monatliches glück Logo

Von Glück möchte ich diesen Monat nicht sprechen
und ich bin echt froh das der Mai vorbei ist…
Ich muss wirklich stark überlegen was diesen Monat denn „glücklich“ war und ich kann beim besten Willen kaum etwas positives berichten… eher negatives 😦

Unser Cousin starb an einem Herzinfarkt, 😦
Dr. Vielguut hat nachts Schmerzen und ist bei Tage müde und kaputt.
Zudem hat er 6 kg zugenommen die ihm jetzt die Luft nehmen…
Laut Lungenfacharzt sitzt der Bauchraum zudem voll Schleim und es gab ein Antibiotika für 5 Wochen!

Mein Körper schmerzt bei Tag und Nacht. Zudem meldet sich mein „Rücken“ nach 3 Jahren Ruhe (Akupunktur) doch glatt wieder…
Ich fühle mich wie eine uralte Frau.
Meine Waage zeigt diesen Monat ein Minus von 2 kg, insgesamt sind es damit 14kg,
also auch nicht wirklich weltbewegend Fett weg, aber der Rettungsring verschwindet immer mehr.

Das Wetter war auch nicht gerade der Hit.
Von Wärme war nur sporadisch etwas zu merken…
Dafür bekamen wir die Heizkostenabrechnung von 2014…
Ich sag nur wir müssen ein kleines Vermögen nachzahlen und ich bin stinksauer. pullhair
Ergebnis: Die Heizkörper wurden auf 3 gedreht und wir frieren uns hier den Arsch ab…

Thema Katzen… mein Sammy und Kimmi sind spurlos verschwunden.
Nachdem Sammy quasi letzten Monat Tag und Nacht bei uns weilte,
ist nichts mehr von ihm zu sehen… aber das kennen wir ja schon.
Nur das Kimmi sich so gar nicht blicken lässt ist neu.
Statt dessen kommen jeden Abend zwei neue Katzen…
Sollten sie getauscht haben 😉
Kann man mal gespannt sein wie das weiter geht.

Vorgestern habe ich Gulasch gekocht und er ist mir angebraaaaaaaaannt!
Darf ja echt nicht wahr sein!!! Klösse für Dr. Vielguut und Kohlrabi für mich waren fertig und kein Fleisch… puh, war ich sauer!

Nach langem Nachdenken kommen wir noch zu einem weiteren Ereignis dieses Monats.
Es fand vor wenigen Tagen der jährliche Flohmarkt statt, an dem nur private Verkäufer teilnehmen dürfen.
Ihr erinnert euch? Letztes Jahr kaufte ich dort die rote Funk-Tastatur 😉
Dieses Jahr….grosse Freude auf den Markt, doch… das Wetter war sehr stürmisch und da der Flohmarkt an einem See statt findet, sind wir lieber zu hause geblieben.
Eine Erkältung kurz vor dem Sommer muss ich nun nicht wirklich haben.
Die Ferien beginnen dieses Jahr ja recht früh hier bei uns und so finden weitere private Flohmärkte statt. Da wird doch einer dabei sein zudem ich gehen kann.

Ihr seht lest, der Mai war mehr als zum k*tzen und ich bin wirklich froh das er rum ist.

Advertisements

10 Kommentare zu “Monatliches Glück im Mai 2015

  1. Jeder Tag ist eine neue Chance für Dein Glück. Sieh es mal so, du hattest den Wunsch abzunehmen und das ist dir doch gelungen. Ich habe mal gelesen, dass der Körper nach der ersten Abnehmphase erstmal eine Pause einlegt und dann langsam wieder beginnt Fett abzubauen. Das ist also ein ganz normaler Vorgang und wenn du so weiter machst wie bisher stellt sich der Erfolg auch wieder ein, allerdings langsam.
    Das schlechte Wetter hat nicht nur dich erwischt, sondern damit müssen wir alle in diesem Jahr leben. Mache das beste daraus und stelle ruhig die Heizung an. Ich mache es auch. Frieren soll keiner 😉
    Mein Glück in diesem Monat bezieht sich ausschließlich auf meinen Mann, denn er hat schon gute Fortschritte gemacht. Sein Befinden wird immer besser. Was noch sehr zu wünschen übrig lässt, ist nach wie vor das Laufen. Aber damit hatte er vor der Hüftgelenk-OP schon große Probleme. Da kann wohl nicht mehr viel kommen.
    Deinem Mann wünsche ich gute Besserung. Dir wünsche ich weiterhin viel Erfolg mit deiner Nahrungsumstellung. Bleib dran und bleib schön gesund und gönne dir auch mal was. Alles in Massen schadet nicht, denn es gibt nichts, was man mit einem Stück Schokolade nicht regeln könnte.

    ❤ -lichst Piri

    Gefällt mir

    • Ich freue mich unbändig das zu lesen. Unsere Männer werden ja nicht wieder neu, aber regeneriert wäre schon toll 😉

      Heizung ist an, aber oft nur so eben, dass man dennoch fröstelt.
      Mit dem Abnehmen bin ich zufrieden. Es soll auch gar nicht so schnell gehen.

      Ich esse was ich mag, verzichte jedoch grösstenteils auf Kohlenhydrate.
      Sprich selten Salzkartoffeln, nur sporadisch mal Fritten, Nudeln selten, Brot nur noch als Eiweissbrot (lecker) und Reis nie.
      Süsses täglich ein Eis und eine Praline.
      Chips und Flips nie!

      Es gibt tolle Essen und ich werde einige Rezepte aufschreiben.
      Ihr könnt ja eure Beilagen dazu kochen, ich ersetze Kartoffeln und Nudeln oft durch Kohlrabi.

      Danke <3, alles wird gut und der nächste Monat besser.
      Sei ganz lieb gegrüsst ♥

      Gefällt mir

  2. Liebe kkk, immer vorwärts gucken!
    Es geht schon weiter, ganz bestimmt.
    Das mit dem Abnehmen kann nicht immer so weitergehen, das braucht auch mal ne Pause.
    Deinem Gatten gut Besserung und dir natürlich auch.
    Das Wetter wird ja besser, wir müssen nur noch ein wenig warten.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    • Danke ❤ liebe Elke, das mache ich so gut wie nie. Ich denke nach schlechten Tagen immer: Morgen ist ein neuer Tag.
      Aber das es in einem Monat so rein gar nichts positives gibt, das ist etwas neues gewesen…

      Ich wünsche ich einen geruhsamen Sonntag

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.