Das war Weihnachten 2015…


…und wenn ich ganz ehrlich sein soll…
Ich hatte es mir ganz anders vorgestellt.
Wir wollten auf Besuch.
Meine Eltern, meine Geschwister, meine Freundin sollten das Ziel sein.
Kurz vor dem Fest dann der Telefonanruf.
Mein Vater liegt krank und meine Mutter hat sich wenige Tage später dazu gesellt.
Mein Vater ist auf dem Wege der Besserung, bei meiner Mutter dauert das Erfahrungsgemäss wesentlich länger.
Keine Fahrt, kein Besuch.

2015--12-27-Gruss-Ex-Xmas2015-die3k©s

2015–12-27-Gruss-Ex-Xmas2015-die3k©s

Auch nicht bei meinen Geschwistern und dann habe ich meiner Freundin gesagt, sie soll auch nicht allein zu hause sitzen und zu ihrer Tochter und den Enkelkindern fahren.
Wir sassen somit zu Hause und mein Hintern ist platt.
Ich bin froh wenn der heutige Sonntag überstanden ist und man wieder etwas tun kann.
Wir haben lecker gegessen und ich klettere besser nicht auf die Waage.

Dann vermisse ich meine Mau…
Ich denke mal die Babys kommen und sie darf/kann nicht aus dem Haus.
Ja meine Kleine hat sich amüsiert und nun kommt Zuwachs.
Der Bauch ist so dick, dass ich sie schon Kugelblitz nenne.

2015--12-27-Gruss-Mau-die3k©s

2015–12-27-Gruss-Mau-die3k©s

Das Bild ist nicht gut geworden.
Ich habe es vom Balkon in der blauen Stunde geknipst und das Mausekind hat sich zudem bewegt.
Aber vll. erkennt man das Kugel runde Bäuchlein doch.

Nachdem wir Weihnachten im T-Shirt verbringen konnten…
wir hatten heute 16.5°C +
soll ja nun bald der Winter kommen.
Ich bin gespannt…

Ich wünsche euch noch schöne Tage zwischen den Jahren
und denkt dran: Keine Wäsche waschen 😉

Warum? Lest selbst: http://www.weser-kurier.de/bremen_artikel,-Zwischen-den-Jahren-Bloss-nicht-waschen-_arid,464007.html

Advertisements

11 Kommentare zu “Das war Weihnachten 2015…

  1. Schade, dass deine Eltern nicht fit sind und ihr somit nicht zusammen feiern konntet. Ihr könnt euer Treffen hoffentlich recht bald nachholen. Man muss dafür ja nicht unbedingt Weihnachten haben. 🙂

    Der kleinen Mau alles Gute für die Geburt und die Kitten. Hoffentlich geht alles gut und die Kitten finden wunderbare Besitzer, bei denen sie auf Lebenszeit bleiben können.

    LG Frauke

    Gefällt mir

    • Ich hoffe das auch liebe Frauke.
      Ich kenne die Besitzerin leider (noch) nicht, aber meine Neugierde ist bald gross genug das ich fragen gehe…

      Danke, das werden wir bestimmt 😉

      Gefällt mir

  2. Krankheit verhindert leider oft so ein Familientreffen. Aber es kommen noch mehr Feiertage und dann könnt ihr alles nachholen.
    Dein Amaryllisstrauß sieht aber auch hübsch aus. Ich liebe sie besonders in rot, rot passt so schön zu Weihnachten.
    Ich musste leider heute Früh auch noch waschen, da mein Mann, als Bluter, wieder eine Wunde hatte, die ich gesäubert und verbunden habe, aber die Hose und die Socken waren voller Blut. Das kann ich doch nicht bis ins neue Jahr mitschleppen. Das riecht dann ja. Nee, sowas erledige ich sofort.
    Ich bin froh, wenn sich alles wieder im alltäglichen und gewohnten Trott bewegt. Morgen kommen noch meine Enkelin mit ihrem Lebensgefährten und Urenkelchen und da freue ich mich natürlich sehr. Dann ist Schluß mit Lustig, dann ist wieder Alltag pur angesagt,
    Tschaui ♥

    Gefällt mir

    • Viel Freude morgen!

      Ja das würde ich auch waschen. Wenn unser Katzenkind schon mal *ko*zt*
      und das vorzugsweise auf den Badezimmermatten, wasche ich die auch gleich.
      Egal wann, welcher Tage, welche Tageszeit.
      Das müssen die Nachbarn und der Aberglaube zwischen den Jahren ab können 😉

      Ja krank… meistens sind es ja der Gatte oder ich die krank sind.
      Deshalb war es dieses Jahr ein bisken komisch.
      Zum Geburtstag Ende Oktober war meine Mama ja schon Magen-Darm krank und nun schon wieder.

      Diese Woche noch ein wenig feiern und dann geht es gleich im neuen Jahr weiter.
      Einer meiner Brüder burzelt.

      Blogfreunde sind auch zahlreich mit ihrem Jubeltag in der nächsten Zeit vertreten 😉
      Da heisst es basteln, basteln…

      LG ❤

      Gefällt mir

  3. Liebe kkk, das war ja eine Enttäuschung für euch.
    Hoffentlich geht es deinen Eltern wieder besser.
    Ihr habt also das Beste draus gemacht.
    Von wegen Wäsche nicht waschen, darum haben wir uns nie gekümmert.
    Aber ein Besuch bei mir lohnt sich.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.