28/366 Inventur


Die liebe Elke
hat mich mit ihrem Artikel zu meinem heutigen Beitrag inspiriert.

Das Thema lautet: Damenunterbekleidung

Ich gehe ja ganz selten gezielt shoppen, weil das in der Regel Stress bedeutet und so wird nach Lust, Zeit und Laune geshoppt und dann kaufe ich was mir gefällt. Ob ich das gerade brauche oder nicht, spielt dabei keine Rolle.
Irgendwann wird es gebraucht 😉

So halte ich das auch Damenunterbekleidung und so kann sich da schon mal ein Haufen türmen, denn ich kaufe dann gerne 3 Stück einer Sorte.

Einmal im Jahr wird Inventur gemacht, sprich durch gesehen was evtl. noch gebraucht wird und was noch ein einziges Mal getragen wird, bevor es in den Müll kommt.

Das war gestern der Fall.
Ich habe in meinem Schrank nur zwei Stangen und 6 Regalböden,
keine Kommode für eben diese Damenunterbekleidung.
Dr. Vielguut hatte aber einen Rollcontainer übrig, den ich mir an Land gezogen habe. Da zogen nun alle Slüppis und Socken ein.

Die Brustumspannende Teile blieben auf dem Kleiderbügel, wurden aber kontrolliert.

12 getragene, aber sehr gut erhaltene befinden sich darin.
Dazu kommen noch 8 nagelneue, die aber noch ein bisken Spack sind.
Die hatte ich nach dem Abnehmen im letzten Jahr gekauft.
Da muss ich aber wieder noch ein paar Kilos los werden.

Ich trage überwiegend rote Oberteile und da muss schon der ein oder andere in rötlich sein.
Jetzt habe ich nur einen hellroten.
Dunkle wie schwarz und grau und gemusterte ist reichlich vorhanden. 😉

2016-01-28-Inventur-Gruss-die3k©s

2016-01-28-Inventur-Gruss-die3k©s

Kauft ihr eure Unterteile auf Bedarf oder so nach Lust und Gefallen?
Nur uni oder auch gemustert?
Und wie bewahrt ihr sie auf?
Das ist seit Jahren ein Problem für mich.
Schublade, liegend, hängend, gestapelt…
Los traut euch 😉

Advertisements

15 Kommentare zu “28/366 Inventur

    • Das ist mir zu stressig. Los gehen, suchen… suchen… suchen.
      Ich kann nichts mit Spitze tragen, das scheuert auf der Haut, egal wie mini die Spitze ist… mag ich auch nicht leiden.
      Ich trage gerne uni und moderne Art wie junge Frauen sie tragen.
      Die gibt es im meiner Grösse nicht so oft. Da wird dann zugeschlagen wenn ich welche sehe
      und oft auch zwei drei Stück einer Sorte, weil ich mich sonst ärgere wenn die unansehnlich sind oder ausgeleiert.
      Sie halten in der Regel auch sehr lange weil sie bei der Anzahl nicht so oft getragen werden.

      Liebe Grüsse von kkk die jetzt zur Fusspflege muss 😉

      Gefällt mir

  1. Herrlich lustig geschriebener Artikel! 🙂
    Die „brustumspannenden“ Teile auf einem Bügel??? Auf diese Idee bin ich noch nie gekommen.
    Ansonsten kaufe ich zumeist vorsorglich, weil gerade da, und ich – wenn ich wirklich etwas brauche, vergeblich suche, weil genau das nicht da oder in falscher Größe, falsche Farbe etc. rumhängt.
    Ausgemustert wird nach Lust, denn ich brauche da echt eine besondere Stimmung (also die „jetzt muss alles raus Stimmung) und dann nutze ich die Gunst der Stunde und stopfe in die Kleidersäcke, was nicht mehr geht. Allerdings hebe ich diesen Sack dann meistens etwas auf und ja, ich habe auch schon mal wieder etwas herausgezogen. 😉 Schießlich ist Frau ja flexibel, gell.
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    • sPEZIELL ETWAS SUCHEN IST sTRESS PUR UND DA GEHE ICH GAR NICHT LOS: dA GEHE ICH LIEBER NICHT FEIERN ODER WOZU ICH DIE kLEIDUNG BRÄUCHTE: fRÜHER WAR ICH FÜR ALLES GEWAPPNET: jETZT WO 20 KG RUNTER SIND; IST ES IM kLEIDERSCHRANK MAGER GEWORDEN:::
      Oh Mist Grosstaste drin… das tippe ich jetzt aber nicht noch mal 😉

      Zu einer Feier müsste ich wirklich los, hätte nur ein schwarzes Kleid, aber es liegt glaubig nichts an und ich bin ja wieder am Low Carben 😉

      ha ha ha hab ich auch schon gemacht. Wenn der Kleidersack nicht gleich weg kommt, oder ich hab mich dann geärgert…

      LG ♥

      Gefällt 1 Person

  2. Deine hängende Aufbewahrung der BHs ist für mich völlig neu. Dafür hätte ich zuwenig Platz auf der Kleiderstange, da diese mit Hosen und Westen etc… ziemlich spack besetzt ist. Dafür habe ich unter den dort hängenden Sachen zwei Körbe stehen, in denen der eine die Schlüpfer und der andere die BHs und Bustiers hortet. Das geht prima und ist platzsparend. Einziger Nachteil: wenn Du wa Bestimmtes suchst, musst Du das Körbchen aus dem Schrank holen und durchwühlen. Aber das nehme ich gerne in Kauf. Und zu Deiner Frage bzgl. Aussehen. Meine sind allesamt uni und sehr gerne karamellfarben. Da scheint nix durch und es passt immer. LG Elke

    Gefällt mir

    • Die Körbchen habe ich gerade raus geworfen und mir den Rollcontainer mit wirklich schönen tiefen Schubladen unten in den Schrank gestellt. Praktisch 😉
      Ich hätte ja am Schreibtisch Schubladen ohne Ende, aber da ist alles mögliche drin, nur keine Kleidung.
      Aber Kleidung gehört gewaschen in den Schrank.
      Da muss man ja erfinderisch werden… Bügel boten sich dann an.
      Ich packe auch nichts in den Schrank was ich schon mal an hatte, ausser eben Anzüge.
      Uni bevorzuge ich grundsätzlich, auch an T-Shirts etc.
      Aber bei Brustbezwinger bin ich da schon sehr breit gefächert.
      Hauptsache die sehen nicht nach Oma aus und sind ohne Spitze.
      Farbe Muster uni alles egal, nur zwicken dürfen sie nicht 😉

      LG ♥

      Gefällt mir

  3. Ich kaufe meine Unterteile nach Bedarf, sehr selten weil mir was besonders gefällt.
    An sich trage ich nur schwarze oder weiße Unterwäsche, keine gemusterte.
    Ich besitze ein einziges Set, das hat Schottenkaromuster, weiß der Teufel was mich damals geritten hat, als ich das gekauft habe. Ich habs noch nie getragen.
    Und aufbewahrt werden die Buxen und BHs liegend, in einer Schublade.
    Übrigens wäre da, glaub ich, auch mal wieder Inventur angesagt.
    Liebe Grüße, Peggy

    Gefällt mir

    • Schottenmuster, sehr jugendlich… Zieh mal an,,, du wirst dich jünger fühlen.
      Ich hatte früher nur weisse.
      Seitdem ich alles mögliche an Muster kaufe, fühle ich mich auch „frischer“.
      Spitze mag ich gar nicht und kann ich auch nicht anhaben.
      Ja so hin und und wieder muss man ja einen Überblick haben was sich so in den Schubladen tummelt 😉

      LG ♥

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.