29/366 60er und 70er Jahre


Es gibt ein paar Dinge die ich aus den 60er oder 70er Jahren sehr gerne mag.
Darunter fallen viele Deko-Teile aus diesen Jahren,
insbesondere aus den skandinavischen Ländern.
Aber auch Geschirr, Vasen und Lampen.

Seit meiner Jugend besitze ich einen Nähkorb.
Richtig schön in den Farben grün mit quietschenden orange 😉

2016-01-29-Nähkorb-Gruss-die3k©s

2016-01-29-Nähkorb-Gruss-die3k©s

Noch lieber hätte ich gerne einen aus Holz.
In weiss und den man auseinander ziehen und aufklappen kann.
Nun nähe ich nicht so viel, dass sich eine Neuanschaffung lohnen würde. Aber eines Tages komme ich mal wieder auf einen Flohmarkt und finde einen bezahlbaren… 😉

Advertisements

18 Kommentare zu “29/366 60er und 70er Jahre

    • So ein ähnliches hatte meine Mutter.
      Jetzt aber schon ganz viele Jahre ein Rundes auf drei Beinen…
      Auch schon Oldtimer 😉

      Deine Art hätte ich gerne in weiss, aber ich recht klein.
      So viel muss da nicht hinein 😉
      Eigentlich mehr zur Zierde (Deko)

      Danke für das Foto ❤

      Gefällt mir

      • Ich liebe ja auch alles in weiß. Meines könnte man evtl. auch weiß spritzen. Es gibt ja solche Dosen, damit ist schnell ein neuer Farbton möglich.
        Hab eine gute Nacht. ❤ liche Grüße

        Gefällt mir

      • Habe ich von meinem Mann gelernt. Besorge dir (wenn) feines Schleifpapier. (Baumarkt)
        Als nächstes möchte ich Bohren lernen.
        Ich muss ja selber einen Dübel in die Wand bekommen… eines Tages 😉

        Ich wünsche dir einen schönen Abend.

        Ich habe heute meinen Kleiderschrank weiter aufgeräumt.
        Wetter um im Bett zu bleiben 😉
        Morgen soll es warm werden.
        Warten wir es mal ab

        Geht es dir so halbwegs? ❤ Drüx

        Gefällt mir

  1. Ich habe so einen Holznähkästchen zum Ausklappen. Wenn ich mich nicht täusche, stammt das Kästchen von meiner Schwiegermutter. Gott habe sie selig. Ich werde nachher ein Bild nachreichen.
    ❤ liche Grüße von Piri und ein erholsames Wochenende.

    Gefällt mir

  2. So ein Nähkorb hatten wir in unserem Familie auch mal.
    Mutti hatte dann einen zum aufklappen in Holz.
    Später kaufte sie sich einen aus geflochtendem Material
    mit einer Lage zum Rausheben. Den habe ich heute noch!
    Er ist wie neu – und eine liebe Erinnerung an meine Muti ❤
    Liebe Grüße Renate

    Gefällt 1 Person

  3. Mein erster war weiß auf 3 Beinen, also schön kippelig. Aber er stand so, dass er nicht fallen konnte.
    Irgendwann brachte mein Mann mir einen in Holzfarbe mit, rechteckig, wunderbar.
    Den habe ich noch immer.
    Wenn du mit deinem hinkommst, ist es doch gut!
    deine Bärbel

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.