42/366 Das normale Arzt-Leben 11.Februar


Das ganz normale Leben geht ab sofort wieder weiter.
Nichts mehr mit täderätetä und schunkeln.

Heute habe ich meinen ersten Arzt-Termin dieses Jahr.
Mein Orthopäde will meine Schultern begutachten…
Ich kann ihm nur vermelden… aua … aua.. aua

Weiter geht es dann am Montag mit Blutabnahme und Arztgespräch HB1 (Diabetes)
Da weiss ich jetzt schon das die Werte nicht gut sein werden.
A habe ich 5 kg zugenommen und b bis auf die letzten 14 Tage
mich ganz normal ernährt… mit Schokolade und allem drum und dran *rotwerde*

Am 18. geht es zum Pneumologen (Lunge), mein Lieblingsarzt
und am 23. ist mein Rheumathologe am dransten.
Die Fibromyalgie wird schlimmer und es kommen immer mehr Nebenerkrankungen dazu.
Manchmal denke ich was ist das denn schon wieder und muss dann im Fibrmyalgie Forum lesen, was das schon wieder bedeutet…

Den Abschluss bildet diesen Monat dann die Fusspflege…
angenehmer Termin.

Und einen Termin beim Zahnarzt habe ich noch gar nicht gemacht.

Schrecklich dieser Februar und dabei habe ich noch den zweiten Diabetes Termin im Krankenhaus Anfang März.

Im Herbst hatte ich einen Besuch beim Ohrenarzt,
weil ich so ein Stecken im Ohr hatte.
Nichts zu finden.
Seit Dienstag ist es wieder da…

Witz:
Krankschreibung

Ein Beamter kommt zu seinem Hausarzt und sagt:
„Hallo Herr Doktor, ich habe morgen wirklich keine Lust zur Arbeit zu gehen.
Können Sie mich nicht krank schreiben?“
Meint der Arzt: „Ja also, da gibt es ein neues Gesetz, das geht nicht mehr so einfach. Haben sie nicht irgend etwas Kleines, was wir als Grund nehmen könnten?“
Der Beamte verneint.
„Na gut. Stecken sie sich mal den Finger in den Hintern!“
Der Mann macht das.
Dann sagt der Arzt: „Und jetzt lecken sie den Finger ab!“
Der Mann guckt angewidert und sagt:
„Herr Doktor, muss das denn wirklich sein? Das möchte ich nicht!“
Fängt der Arzt an zu grinsen.
„Na sehen sie, Appetitlosigkeit!“

Advertisements

2 Kommentare zu “42/366 Das normale Arzt-Leben 11.Februar

  1. So ist das Leben, wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis umschaue, sieht es bei vielen ähnlich aus. Und mit zunehmendem Alter kommen noch so etliche Wehwehchen dazu.
    ❤ liche Grüße Piri

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.