60/366 Der geschenkte Tag 29. Februar


„Der geschenkte Tag“
nenne ich gerne den 29. Februar.
Da es ihn nur alle vier Jahre gibt, blogge ich in den Schaltjahren täglich.
Das ist ein klein wenig mehr Arbeit als üblich, weil Frau das so will… 😉
Ja, ich will das so, habe ich in früheren Schaltjahren auch so gehalten.

Schaltjahre sind besondere Jahre, sie haben einen Tag mehr als die anderen Jahre.
Diese normalen Jahre nennt man auch Gemeinjahre und sind ca 5 Stunden, 48 Minuten und 20 Sekunden länger als 365 Tage und so kommen wir dann alle 4 Jahre auf einen Tag mehr.

Doch in welchen Jahren haben wir ein Schaltjahr?
Ein Schaltjahr ist ein Jahr, wenn die Jahreszahl durch 4,
jedoch nicht 100 teilbar ist!
Ausnahme sind die Jahre, die durch 400 teilbar sind wie zum Beispiel das Jahr 2000.
Da unsere Generationen das nicht so oft erleben 😉
ist das eigentlich unwichtig.

Nun gibt es ja Menschen die am 29. Februar geboren wurden. Diese dürften rein rechnerisch nur alle vier Jahre IHREN Tag feiern.
Die meisten feiern jedoch am 01. März ein wenig, andere wiederum am 28. Febraur.
Gefeiert wird auf alle Fälle wenn es noch Kinder sind.

Alle vier Jahre startet dann ein grosses Fest.
Happy Birthday den heutigen Geburtstagskindern.

Frage:
Werden diese Menschen auch alle vier Jahre nur ein Jahr älter? 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu “60/366 Der geschenkte Tag 29. Februar

  1. Ich kenne tatsächlich jemanden, der am 29.02. Geburtstag hat. Sie feiert dann am 01. März. 😉
    Das besondere am 29.02. ist auch, dass an diesem Tag, also nur alle 4 Jahre, der internationale Tag der seltenen Krankheiten ist. 🙂

    LG Frauke

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.