85/366 Karfreitag 25. März


Was soll ich zum Karfreitag schreiben…
Jeder weiss das ich mit Kirche und allem drum und dran nicht wirklich im Reinen bin.
Ich habe meinen eigenen Glauben…
Das heisst aber nicht, dass ich hoch heilige Feiertage nicht achte.

Karfreitag, der höchste evangelische Feiertag,
im Jahre 1989 ist Dr. Vielguut für mich und unsere Familien wieder in die Kirche eingetreten,
weil ich als Katholik kirchlich heiraten wollte, aber nicht katholisch.
Da mein Mann evangelisch war, konnten wir nach dem Wiedereintritt kirchlich heiraten.

Das ich danach wiederum mit der Kirche
zumindest der römisch katholischen
im Klinsch liege, hat Ursache die Jahre darauf folgten.
spielen aber keine grosse Rolle mehr.
Was war, war.. ist vorbei… leider niemals vergessen.

An Karfreitag wird vielfach Fisch gegessen…

2016-03-25-Tag 85-Karfreitag- Fisch-Gruss-die3k©s

2016-03-25-Tag 85-Karfreitag- Fisch-Gruss-die3k©s

Bei uns wird es dieses Jahr keinen Fisch geben…

2016-03-25-Tag 85-Karfreitag- Reibekuchen-Gruss-die3k©s

2016-03-25-Tag 85-Karfreitag- Reibekuchen-Gruss-die3k©s

Advertisements

6 Kommentare zu “85/366 Karfreitag 25. März

  1. Liebe kkk,

    Reibekuchen ist auch eine gute Idee. Bei uns gab es Bratkartoffeln mit Matjes, morgen vielleicht Forellen und Sonntag überbackenen Blumenkohl. Wir essen immer gut und lecker, da braucht man an solchen Tagen kein Brimborium zu machen – sofern man keine Gäste hat. Sonntag kommt mein Bruder mti Frau und mein Vater zum Frühstück – mal was neues ;). Dir schöne Ostertage und liebe Grüße Kalle

    Gefällt mir

    • ♥ lichen Dank lieber Kalle. Ich wünsche euch auch schöne Ostertage.

      Wir essen auch worauf wir Hunger haben. Ich habe zwar für meinen Mann Gulasch aus der Truhe in den Kühlschrank gestellt. Der taut jetzt vor sich hin… schon fix und fertig.
      Samstag sind wir unterwegs, aber Sonntag wird er den zu essen bekommen.
      Ich selber möchte einen Tag Schweinefilet essen. Auch das liegt – aber roh – im Kühlschrank.
      So können wir dann am Montag essen was wir wollen und sei des Spiegelei auf Brot 😉 oder Spaghetti oder Eintopf.
      Ich bin gerne für vieles gewappnet.

      Habt viel Spass beim Frühstück und sei ganz lieb gegrüsst, kkk

      Gefällt mir

    • JA lecker…
      Ja eine Hochzeit ohne Kirche war damals nicht haltbar für mich, heute sehe ich das anders.
      Meine Brüder haben es mit Kirche gar nicht.
      Einer hat aber kirchlich geheiratet weil ja Kinder gewünscht waren und auch kamen.
      Einer hat „nur“ standesamtlich geheiratet. Kirche geht für ihn gar nicht.
      Ist aber aus Anstand mit dabei wenn es Feste gibt, wie z.B. die Goldene HH letztes Jahr.

      Frohe Ostern meine Liebe ♥

      Gefällt mir

  2. Lecker Reibekuchen *hmmmm* 🙂
    Da ich mit der Kirche auch nicht wirklich was am Hut habe … ich hab auch meinen eigenen Glauben *ggg* … gibt es bei uns heute keinen Fisch, sondern Fleisch. Zwiebel-Sahne-Schnitzel mit Semmelknödeln *jamjam*.
    Liebe und trotzdem schöne Ostern !
    Frauke 🙂

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.