111/366 Schlaflos in … 20. April


Seattle… Witten
Ja, ich schlafe seit zwei Nächten quasi mal wieder nicht.
Gegen Morgen, es wird schon hell, komme ich dann in den Schlaf.

Schäfchen Katzen zählen bringt auch nichts…
Bei 145 läuft mir eine davon und ich bin durch einander und muss die Zählerei beenden.
Schon kann ich vor Sorge nicht einschlafen… *g*

Ich habe ja auf Grund meiner Fibromyalgie schon seit bestimmt 25 Jahren Schlafstörungen.
Ich habe schon im Sommer um 4 Uhr (nicht 16 Uhr) meine Fenster geputzt, weil einfach nichts ging.

Heute daddel ich im Internet und schlage mir so Stunde um Stunde um die Ohren.

Mein Hausarzt meint, ich darf nur ins Bett gehen um zu schlafen.
Sprich NUR wenn ich müde bin.
Das Bett wäre zu nichts anderem da als zu schlafen…
Der ist wohl nicht verliebt… *ggg*
Spass bei Seite, seine Tochter muss ja irgendwo herkommen 😉

Tipps zum Einschlafen gibt es ja genug, nur es funktioniert einfach nichts, gar nichts.
Warme Milch nicht, ein heisses Bad nicht.
Etwas essen bevor ich ins Bett gehe (Bauch voll) nicht.
Bauch leer erst recht nicht.
Sorgen nehme ich soweit auch nicht mit ins Bett.

Elektrische Geräte… abgesehen vom Handy ist nichts in Bettnähe an.
Meist nicht mal das, da ich es nachts lade.
Der Wecker steht in einer anderen Ecke und wirft die Uhrzeit an die Zimmerdecke.
Das Zimmer ist frisch gelüftet, nicht zu kalt im Raum.

Das Bett wird wöchentlich frisch bezogen, die Matratze nicht durch gelegen…
Ist ja auch noch nicht alt.

Manchmal mache ich Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Hier verschieden lange Versionen
nichts…
Ein anderes Mal mache ich mehrere Durchgänge auf meiner Massagematte…
nichts…

Ist Vollmond, (jetzt Freitag) ist gar nichts mit Schlafen solange es dunkel ist.
Zumindest die Nächte davor.
Danach wird es meist besser.

Ich könnte Medikamente nehmen… will ich aber nicht.
Ich nehme für meine diversen Krankheiten schon genug Medizin.
Es muss irgendwie auch so gehen.

Zum Glück muss sich ja nicht in der Früh raus, kann also liegen bleiben.
Aber jetzt sind die Tage schon wieder länger hell und ich mag Dunkelheit so gar nicht.
Da will ich lieber die Helligkeit geniessen als schlafen.

Deshalb habe ich jetzt beschlossen,
in meinem nächsten Leben komme ich als Katze zur Welt.
Katzen können immer schlafen…

2016-04-20-Tag111-Katzenkind schläft-Gruss-die3k©s

2016-04-20-Tag111-Katzenkind schläft-Gruss-die3k©s

Und … habt ihr gut geschlafen?
Habt Ihr Tipps?

Advertisements

6 Kommentare zu “111/366 Schlaflos in … 20. April

  1. Durchschlafen kann ich auch schon seit Jahren nicht mehr. Im Gegensatz zu Dir brauche ich es dunkel. Wenn ich am WE länger im Bett bleiben kann, schlafe ich u. U. auch nochmal ein. Tipps habe ich leider auch nicht, sonst würde ich ja durchschlafen. *g*

    LG Rose

    Gefällt mir

  2. Das Problem, liebe 3kas, haben viele viele Menschen, mich eingeschlossen. Eine Nacht schlafe ich gut, die nächsten zwei wandere ich durch die Wohnung und meistens gegen 4:00 h komme ich endlich zur Ruhe. In den frühen Morgenstunden schlafe ich am besten. Ich sage immer, ich bin ein richtige Nachteule. Fernsehen mag ich nachts überhaupt nicht und für den Coumputer habe ich um die Zeit auch kein Interesse mehr. Wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis umhöre, geht es denen ähnlich. Es ist eine richtige Volkskrankheit.
    Ich glaube dir, dass du deine Katze um ihren ungestörten Schlaf beneidest. Würde mir auch so gehen. Mach das Beste daraus und lege dich am Tag mal ein Stündchen hin. Ich mache mittags, wenn möglich, immer ein Schläfchen.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Piri ❤
    Ich will noch einen kleinen Spaziergang machen, die Sonne lacht vom Himmel, aber es ist saukalt. Vielleicht schlafe ich dann heute Nacht besser.

    Gefällt mir

    • Ja echt, eine Volksseuche.
      Schlafe ich am Tag nach, ist die Nacht auf jeden Fall bis 5-6 nicht an Schlaf zu denken.
      Am besten ist es ich gehe spätestens um 24 Uhr ins Bett und stehe um 10 Uhr auf… ich brauche ca. 10 Std. Schlaf.
      Halte ich das ein, funktioniert das eine Weile.
      Als Nachteule funktioniert das bloss nicht lange.

      Meine Katze schickt mich ja Abends ins Bett.
      Sie setzt sich vor mich und starrt mich unentwegt an bis ich den PC runter fahre,
      Meine Spritze nehme und sie auf den Arm nehme, dem Gatten gute Nacht sage und ins Bett marschiere.
      Dort bekommt sie drei Lecker Lecker Stückchen und dann robbt sie unter ihre Decke.
      Dann kommt mein Mann, sagt uns beiden gute Nacht und ich bekomme ein lecker Lecker
      (die die dein Mann auch so gerne mag )
      und das Kätzchen schläft…
      Ich gucke noch mal bei Facebook, gehe aufs Töpfchen *g*
      und Zähne putzen und denke, jetzt schnell schlafen…
      Jau… denke ich…und spiele Hähnchen wie meine Freundin immer sagt.
      Links rum, rechts her, anders herum…
      Selten schlafe ich gleich ein.
      Meistens bin ich noch ziemlich aufgedreht, selbst nach grosser Anstrengung,
      wenn wir wieder mal am Umbauen sind, schlafe ich auch nicht ein.
      Man sollte glauben dann funktioniert es, aber nichts da.

      Wir waren heute unterwegs und haben Gartenplatten besorgt.
      Der Gang bei uns ums Haus ist so tief gelaufen,
      das er bei Regen unter Wasser steht und das ganze Haus verschmutzt.
      So haben wir beschlossen dort Gartenplatten aus zu legen.
      Ein Nachbar hilft dann.

      In der Sonne war es schön, ansonsten recht frisch, aber immerhin 13°C
      und Donnerstag soll es richtig schön werden.
      Dann werden wir einen Sonnenschutz am Balkon anbringen.
      Mein Mann kann nicht in die Sonne, sonst bekommt er seine RosazeaErkrankung an der Nase.
      Damit wollen wir dieses Jahr nicht spassen und beugen vor.
      Im Moment haben wir ein wenig mit den Birkenpollen zu kämpfen…
      So ist immer etwas…

      Ich wünsche dir eine angenehme Nacht ❤
      Schlafe gut!!!

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.