Artikel geteilt… betrifft Hundebesitzer


Heute möchte ich mal einen Artikel teilen,
denn er beschreibt eine Tierquälerei,
die bestimmt so nicht beabsichtigt ist
und ich denke,
viele Hundebesitzer sind sich deren nicht so ganz bewusst…

Bitte geht auf den folgenden Link und lest den Artikel. Danke ♥

Zu lesen bei einer lieben Blogfreundin…
Artikel von struppi-2009 – hier klicken

Advertisements

2 Kommentare zu “Artikel geteilt… betrifft Hundebesitzer

  1. Und ich würde so weit gehen und behaupten, dass sich die meisten Hundehalter dessen schon bewusst sind. 😦 Hauptsache der Hund ist nach dem Spaziergang ausgepowert und geht einem Zuhause nicht auf den Senkel, weil er nicht ausgelastet ist. Viele haben heute einen Hund, weil es anscheinend zur Vollständigkeit einer Familie dazu zu gehören scheint, ohne wirklich einen Hund wegen seines Hundseins haben zu wollen, mit allen Pflichten, die dazugehören.

    Für mich gehören sehr viele Hunde grundsätzlich an die Leine und das nicht nur im Wald. Und dies allein, weil ihre Besitzer einfach nicht Willens genug sind, sich mit dem Tier entsprechend zu beschäftigen und es verstehen zu wollen. Das Tier muss funktionieren, ohne, dass man viel Zeit darin investiert … das ist der Wunsch der meisten und das funktioniert nun mal nicht und die Hunde sind im Endeffekt die Leidtragenden dabei, denn sie haben sich ihre Besitzer nicht ausgesucht !

    Und wer seinen Hund wirklich kennt und er gut erzogen ist, weiß, ob er ihn im Wald frei laufen lassen kann oder nicht. Kommt ganz auf den Hund an.

    LG Frauke

    Gefällt mir

    • Womit du sicherlich nicht unrecht hast.
      Es ist Mode ein Hündchen zu halten, aber die Arbeit damit…
      Da ist wohl wenig Herz im Spiel 😦
      schade…
      Ein ♥ zu dir

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.