… Kleiner Monat mit cubusregio (13)

Jeden 3. Montag im Monat dürfen wir eine Kleinigkeit zeigen.
Ich freue mich genauso darauf wie cubusregio .logo
Wichtig: Ganz nah dran – aber ohne Makro Objektiv

Der Juli ist ja mit Sport gefüllt…
Fussball, Pferdesport, Radsport und es kommt ja noch etliches mehr…
So habe ich mir gedacht, auch hier Sport zu zeigen…

013-Tour-de-Gemany-auf-Hut-1--Gruss-die3k©s

013-Tour-de-Gemany-auf-Hut-1–Gruss-die3k©s

und etwas näher dran…

013-Tour-de-Gemany-auf-Hut-Kamerateam-2--Gruss-die3k©s

013-Tour-de-Gemany-auf-Hut-Kamerateam-2–Gruss-die3k©s

Wer macht noch mit?

Allgemeine Regeln:
Du hast ein eigenes Blogposting zum Thema “Kleinigkeiten” erstellt.
Du fügst deinem Blogposting einen Link auf diese Seite (https://kleinermonat.wordpress.com/tag/kleinermonat/) bei.
Du verwendest in deinem Blogposting mein Logo.
Du hast das von dir veröffentlichte Bild selbst aufgenommen.

Der nächste “kleine Monat” startet am 3. Montag im August, genau am 15. August 2016
Euren Artikel für den kleinen Monat für cubusregio könnt ihr hier verlinken!
Ich wünsche uns ©llen eine angenehme Woche ?

Advertisements

200/366 Haarige Zeiten … 18. Juli

Nachdem meine Mama mir als Kind immer einen kurzen Pottschnitt verpasst hat,
das war damals so 😉
habe ich mir in der Teeniezeit die Haare lang wachsen lassen.
Dann hatte ich mal so einen Rappel und hab sie ganz kurz schneiden lassen.
Ratzefatz Mecky kurz 😉

Dann liess ich wie wieder Nacken lang wachsen.
Mal Dauerwelle, mal Strähnchen… wie das eben so modisch war.

Als ich Dr. Vielguut kennen lernte, waren sie Schulter lang und ab da liess ich sie wachsen.
Eines Tages erreichten sie fast meinen Po.
Da sie mir ständig im Weg waren, trug ich sie fast immer zusammen gebunden
bis es anfing grau zu werden.

Damals kam gerade Poly-re-nature auf den Markt und das „färbte“ das Haar nicht in einem Stück, sondern dunkelte innerhalb einiger Tage nach.
Man sah so nicht das es gefärbt war… Soll ja Leute geben die Haare färben bestreiten.

Bis das grau wieder über Hand nahm… zumindest am Ansatz schneller.
Somit musste echte Farbe her.
Nun bin ich gegen Ammoniak allergisch und so kamen nicht viele Produkte zur Auswahl.

Also Schere raus und ab damit.
Ab da gingen sie bis zu den Schulterblättern…
Ich denk mal so 50 cm lang.
Viele Jahre. Mal 10 cm mehr, mal kamen wieder 10-15 cm ab.

Nachdem ich meinen Schopf nun gute 20 Jahre gefärbt habe,
habe ich letzten Herbst beschlossen, keine (ganz) langen Haare mehr und auch kein Färben mehr.
Ich hab kaum noch Haare auf dem Koppe, da muss man mal einsehen, das man keine 20 mehr ist.

Da ich ursprünglich ziemlich dunkle Haare hatte, sieht das jetzt total cool aus.
Die Haarlänge ist zur Zeit bei ca. 40-45 cm Länge und der Haarschopf silber grau.

2016-07-18-Tag 200-Frau kkk silber-graue-Haare1-Gruss-die3k©s

2016-07-18-Tag 200-Frau kkk silber-graue-Haare1-Gruss-die3k©s

Sieht schon witzig aus, gell?

2016-07-18-Tag 200-Frau kkk silber-graue-Haare-2-Gruss-die3k©s

2016-07-18-Tag 200-Frau kkk silber-graue-Haare-2-Gruss-die3k©s

Deshalb binde ich sie zur Zeit immer als Knoten hoch. So fällt das nicht so extrem auf…
Meine Oma war mit gut 40 schon silbergrau, davon werde ich es wohl geerbt haben.

Irgendwann wird die Farbe dann wohl raus gewachsen sein
und dann gucke ich mal was ich damit anstelle.
Vll. lasse ich dann ja dunkle Strähnchen ins silber graue Haar machen *lol*
Wer weiss das schon…

Und Ihr? Seid Ihr auch am überlegen was man jetzt im reiferen Alter mit der Mähne anfängt?
Oder stehe ich da alleine vor…