213/366 Nachbarn . . . 31. Juli


Als es vor wenigen Tagen so heiss war und Nachts auch nicht wirklich abkühlte,
sass ich recht lange auf dem Balkon und schaukelte.

Plötzlich ein massives Schnaufen unter dem Balkon.
Das kenne ich ja nun schon.
Meine Igel geben schon komische Geräusche von sich.
Ihnen passt es nicht wirklich, wenn Katz und Igel sich am Futternapf begegnen…
Ich gucke… kein Igel zu sehen, aber ein richtiges „Wut“ schnaufen.

Ich begebe mich nach unten um zu schauen was da los ist…
Weit und breit keine Katze, aber zwei Igel unter der Styroporbox.
Die liegt unter einem Rost, damit Tiere darin bei Unterwetter Zuflucht suchen können.
Ein geschnaufe und gepuste… das habe ich so massiv noch nie erlebt.
Ich leuchtete mit meiner Taschenlampe die beiden Kontrahenten an, doch diese wollten nicht aus
einander gehen.
Ich dachte, wenn die sich nicht einig sind, sollen sie selbst klar kommen
und ich bin wieder hoch in die Wohnung.

Fast hätte ich die Geschichte vergessen,
fast… wenn ich nicht zufällig gestern über eine Überschrift gestolpert wäre:
Erlangen – Igel beim Sex stören die Anwohner

In Erlangen haben Anwohner die Polizei gerufen, weil ein Igel-Pärchen beim Knöpern wohl zu laute Geräusche von sich gegeben hat. Hoffentlich rufen die Igel nicht mal die Polente, wenn die Anwohner zu laut beim Sex sind…
Die Igel konnten einer etwaigen Anzeige entkommen und suchten vor dem Aufnehmen der Personalien das Weite.
„Er hörte ein lautes Schnaufen unter der Treppe am Hauseingang“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die alarmierte Streife durchsuchte das Anwesen in Erlangen und entdeckte schließlich die zwei Igel.

Igel fauchen beim Akt
Das Tierpärchen hatte an dem lauschigen Plätzchen etwa zwanzig Minuten ordentlich Lärm gemacht. „Igel fauchen laut während des stundenlangen Aktes – und am meisten Krach macht das Männchen“, erklärte eine Expertin der tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München die „verdächtigen Geräusche“.

Quelle: http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/erlangen-igel-beim-sex-stoeren-die-anwohner/

Ha ha ha… wenn ich das gewusst hätte, wäre ich doch mit meiner Taschenlampe gar nicht stören gegangen…

Advertisements

Ein Kommentar zu “213/366 Nachbarn . . . 31. Juli

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.