218 die 2.

Doch der Zahn ist abgebrochen!!!
Morsch könnte man auch sagen…
Schöne Schei**e

Eine provisorische Schiene kostet ca. 180,-Teuros Zuzahlung.
Der Dr. hat den Zahn angeklebt. Neben die beiden anderen. Gehalten hat es knapp eine Stunde…
Montagnachmittag wird der Antrag für die Kasse fertig gemacht.
Damit fahre ich dann direkt zur Krankenkasse.
Erst mal was provisorisches, damit ich nicht mit Zahnlücke laufen muss.
Dann werden wir beratschlagen was man machen kann.
Problem:
Der Zahn rechts ist ein kompletter Zahnersatz bis hinten. Alles Kronen und Brücken… ein Stück.
Links der Zahn scheint noch ok, aber der dann kommt hat ja auch schon eine Wurzelfüllung…
Wo also den Zahn festmachen.
Eine Klammer will ich eigentlich nicht…
Das macht doch nur die Zähne, (Komma grins) an denen die Klammer halten muss, kaputt.

Und wie kommt nun der Restzahn, gerade mit frischer Wurzelfüllung, raus???

Watt ne Schiete…
Es wird teuer…
Kann ich schon mal sammeln ? *g*
Klingel Zahnbeutel herum reiche

Advertisements

zum Nachdenken…

Kein Artikel von mir. Quelle steht unten!

Wie gehirngewaschen sind die Deutschen eigentlich?
glaubenistnichtwissen
Yesterday, 13:22

Mehr als zwei Drittel der Deutschen misstrauen den politischen Parteien. Doch mehr als zwei Drittel der Deutschen wählt diese Parteien. Sind diese Menschen einfach nur gehirngewaschen oder schon völlig vertrottelt?

Eine Frage zu Beginn: Würden Sie mit einem Bus oder Taxi fahren, dessen Fahrer sichtlich völlig betrunken ist und gemütlich an einer Pulle Rum nuckelt, während sie einsteigen wollen? Wohl kaum, oder? Immerhin würden Sie nicht darauf vertrauen, dass er Sie heil und sicher an ihr Ziel bringt.

Wenn es jedoch um die Politik in Deutschland geht, haben wir es wohl mit ein paar Millionen solcher „Fahrgäste“ zu tun, die trotz dessen, dass sie den Parteien nicht oder nur wenig vertrauen, bei den Wahlen ihre Stimme geben. Dabei sind diese politischen Parteien und die Politiker sozusagen die Fahrer Deutschlands. Und wenn diese den ganzen Karren an die Wand fahren und die Deutschen das ja eigentlich wissen, warum wählen sie dann immer noch genau diese Parteien? Sind diese Menschen einfach nur gehirngewaschen, oder darf man sie schon als vertrottelt bezeichnen?

Mangelnde Alternativen gibt es ja eigentlich nicht: Man kann ja seine Stimme immer noch einer der vielen Kleinparteien geben, die zumindest teilweise durchaus einen Kurswechsel anstreben – oder einfach „Kein Vertrauen“ auf die Stimmzettel schreiben und so ein Zeichen dafür setzen, dass diese Bande nicht im Auftrag der Bürger handelt. Doch den Politikern und Parteien nicht zu vertrauen und sie trotzdem wählen ist wie mit einem komplett besoffenen Bus- oder Taxifahrer zu fahren. Nur darf man sich danach nicht darüber aufregen, wenns dann doch knallt.

Gelesen bei: http://bereicherungswahrheit.com

218/366 abgebrochen . . . 5. August

2016-08-05-Zahn raus--Gruss-die3©s

2016-08-05-Zahn raus–Gruss-die3©s

Was soll ich denn da jetzt noch zu sagen?
Wenig, ausser das ich wohl seit dem Abendessen einen Zahn weniger habe…
Gerade erst behandelt und nun abgebrochen…
Ich habe gegen 8 Uhr einen Termin… falls mich wer sucht…
Die „Antenne“ daran?
Tja… da muss ich wohl mal ein ernstes Wort mit unserem Radiosender reden *lol*
Der stört nämlich immer…