223/366 TV gesehen. . . 10. August

Letzte Woche kam im TV ein Film mit Richard Gere.
Ein ganz toller Film, der auf eine wahre Begebenheit beruht.
Zum Schluss habe ich Rotz und Wasser geheult…
Muss man gesehen haben!
„Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft“

In dem Film spielt Richard Gere einen Musikprofessor,
dem ein Hund quasi in die Arme fällt.
Er nimmt ihn von der Bahn mit heim, doch seine Frau will nicht so wirklich einen Hund aufnehmen.
Doch da er diesen Hund heiss und innig liebt, und dieser ihm treu ergeben ist,
willigt sie dann doch ein…

Der Film stammt aus 2009, aber ich sah ihn jetzt zum ersten Mal.
Sobald dieser Film erneut gesendet wird, werde ich ihn noch einmal ansehen.

Hier der Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Fti8zUPVyFE

In dem Film spielen drei verschiedene Hunde dieser Rasse,
ein japanischer Akita-Hund,
die Rolle des Hachiko.
Akita steht für eine Provinz in Japan.
Sie gelten als besonders treu.

Advertisements