329/366 Jugendwort 2016 . . . 24. November


Seit 2008 werden Jugendliche jährlich dazu aufgerufen
auf http://www.jugendwort.de
ihre Lieblingswörter der Jugendsprache einzureichen.
Ab 01. September heißt es dann: Ran ans Voting!
30 Wörter stehen zur Wahl und jeder darf online bis 31. Oktober für seinen Favoriten stimmen. Die 10 meistgewählten Wörter kommen in die nächste Runde und werden der Jury Mitte November vorgelegt. Die wählt schließlich nach vielen Diskussionen das Gewinnerwort sowie die Plätze 2 bis 5. Die besten Einreichungen haben zudem die Chance, in der jährlichen Ausgabe des Buches „100% Jugendsprache“ zu erscheinen.

Fly sein“ ist Jugendwort des Jahres 2016

Fly sein bedeutet, jemand oder etwas gehe besonders ab.
Der Begriff kommt aus der Hip-Hop-Sprache.

Auf dem zweiten Platzt landete „is so“ und gilt als Zustimmung oder Unterstreichung. Verwendet mein Vater (77) extrem gerne.

Auf Platz 3 landete mit „Vollpfostenantenne“ die despektierliche Bezeichnung für einen Selfiestick.
Ist das nicht cool… Vollpfostenantenne…. ich bin echt begeistert.

Zur Auswahl standen 30 Begriffe.

Pissbirne mit der Bedeutung für Idiot, Drottel, Blödmann stand ebenfalls zur Verfügung

Lörres männliches Geschlechtsteil… hab ich noch nie gehört!

Danke, Merkel! ironische Art und Weise Merkel für alles schuldig machen 😉

Alles Gucci? Als Frage ob alles gut ist, wie es jemandem geht.
Darauf die Antwort „Alles Prada!

voll nicer dicer wenn etwas als sehr toll empfunden wird

hmhmmm … ist mein cool jetzt out?

cool smilie

cool smilie

Quelle: http://www.jugendwort.de
Weitere Vorschläge: http://www.jugendwort.de/eure-woerter/

Advertisements

7 Kommentare zu “329/366 Jugendwort 2016 . . . 24. November

  1. Ja, die Jugendsprache ist keine einfache Sprache. Manchmal braucht man zum Verstehen schon einen Übersetzer.
    „Is so“ ist dabei noch sehr, sehr harmlos und allgemein verständlich. Unser Sohn hat vor ungefähr 25 Jahren (als ungefähr Zweijähriger) schon eine Abwandlung davon benutzt. Wenn man ihn fragte, warum etwas so ist, wie es ist, dann antwortete er stets mit:“Weil so is!“ Damit war das Thema für ihn erledigt.
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

    • Kinderlogik, nicht immer die schlechteste Variante.
      Wir haben immer geguckt das wir auch Bezug zur Jugend hatten, Mann/Frau muss ja up de date sein 😉

      Sei lieb gegrüsst ♥

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.