335/366 Letzter Tag, um . . . 30. November


… Versicherungen zu wechseln.
Insbesondere die Autoversicherung.

Wir haben seit ganz vielen Jahren unsere Autos bei einer Versicherung versichert,
die erst seit ein paar Jahren Fremdmitglieder aufnimmt.
Die Versicherung war ursprünglich nur für Fahrlehrer (samt Familienmitglieder) gedacht,
doch dann konnte quasi jeder sein Auto dort versichern.
Somit stieg der Versicherungsbeitrag um etliche Prozente,
denn nicht alle fahren so gut Auto wie Fahrlehrer 😉
Mein Auto hatte ich sogar schon bei einer anderen Versicherung unter gebracht,
weil diese inzwischen wesentlich günstiger war.
Gut, das ist jetzt auch schon wieder 2 Jahre Geschichte, aber man erkennt,
dass es lohnt mal über den Tellerrand zu gucken, ob es sich nicht lohnt zu wechseln.
Stichtag dafür ist all jährlich der 30. November!
Richtig HEUTE!!! letzte Chance, sofern man nicht in den nächsten Monaten das Auto wechselt. 😉

Und weil wir gerade beim Thema Auto sind, hat euer Autoken inzwischen schicke warme Winterschluffen an?
Dass ist wichtig im Falle eines Unfalls bei Eis und Schnee,
sonst kann so eine Autoversicherung schon mal zickig werden.

Wenn nicht, ab zum Reifenhändler des Vertrauens…

2016-11-30-Tag335-Autoreifen-Gruss-die3k@s

2016-11-30-Tag335-Autoreifen-Gruss-die3k@s

So, allzeit gute Fahrt!

Einen schönen und Unfall freien Dezember wünscht euch kkk ♥ 🙂

Advertisements

6 Kommentare zu “335/366 Letzter Tag, um . . . 30. November

    • Das ist gut, denn viele warten bis zum Schneefall und stehen dann da.
      Dann fahren noch viele, selbst LKWs und das gibt meist fiese Unfälle.
      Vorsicht ist nun mal die Mutter der Schneekiste 😉

      Sei lieb gegrüsst ♥

      Gefällt mir

  1. Klar haben wir auch automässig die Winterstiefel angezogen! Wir wollen doch keine unnötigen Unfälle und Schäden verursachen. Das stört nämlich mächtig im Weihnachtstrubel. 😉
    Lieben Gruß
    moni

    Gefällt mir

  2. Wir sind auch schon seit Jahren bei ein und derselben Versicherung. Das hat wohl seine Vor-, aber auch Nachteile. Wir rufen im November immer mal bei der Versicherungsvertreterin an, die uns dann auch entgegenkommt.
    Mein Auto hat keine Winterreifen drauf, die restlichen Autos schon. Ich fahre einen Cabrio (mit Hardtop) und benutze ihn im Winter nur, wenn die Straßen trocken, eis- und schneefrei sind. Ansonsten benutze ich das Auto meines Mannes. Das lässt sich bei uns ganz gut eintackten.
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

    • Kommt mir bekannt vor.
      Mein SL-Cabrio stand im Winter auch in der Garage und wurde nur benutzt,
      wenn kein anderes Auto greifbar war und auch nur bei Frost freien Wetter.
      Heute habe ich gar kein eigenes Auto mehr und fahre nur noch das meines Mannes.
      Oder Bus und Bahn
      Geht alles 😉

      LG ♥

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.