PC Tipp: Keine Spuren im Netz hinterlassen


Keine Spuren im Netz hinterlassen

Mit Hilfe der Website Deseat.me soll man seine gesammelten Social-Media-Accounts auf einmal löschen können.
Nutzer können sich mit ihren Google-Account-Daten einloggen und Deseat.me findet alle vernetzen Online-Accounts wie Facebook, Linkedin und Evernote.
Die Website benutzt Googles Auth Protokoll um alle vorhandenen Daten aufzurufen,
bevor sie dem Nutzer den Link zu den Accountdeaktivierungen schickt.
Deseat.me kann allerdings nur Accounts finden, die mit dem Gmail-Konto verknüpft sind.
Ältere Konten, die mit einer anderen E-Mail-Adresse verbunden sind, können nicht gelöscht werden.
Quelle. http://www.wired.de

Fazit:
Ich habe das nicht probiert, da ich meine Gmail-Adresse nicht in Social Media Netzen verwende.

Ausserdem will ich nicht alle Accounts löschen… noch nicht 😉
Nur Linkedin oder Stayfriends nerven schon gewaltig.
Die verwendete e-mail Adresse für Linkedin habe ich nach der Löschung gleich gekappt 😉
So entledigt man sich auch Konten, die sich nicht löschen lassen. 😉
Ja ich verwende mehrere verschiedene E-Mail-Adressen, was auch ratsam erscheint… 😉

Advertisements