Gleich ist es soweit, Donald Trump wird als Präsident vereidigt. . . 18:00 Uhr aktualisiert ;-) 21-01-2017


Die Amtseinführung, bei Akademikern Inauguration genannt,
von US-Präsidenten hat eine lange Tradition.
Seit 1937 findet sie immer am 20. Januar statt.
Dieses Datum ist im Zusatzartikel 20 der Verfassung festgelegt worden.
Demnach enden die vier jährigen Amtsperioden des Präsidenten und des Vizepräsidenten
um 12.00 Uhr Mittag (18 Uhr unserer Zeit) des 20. Januars nach dem Wahljahr
und die Amtszeit des Nachfolgers, dem neuen Präsidenten, beginnt.

Noch unbekannte Uhrzeit:
Donald Trump besucht am Morgen einen Gottesdienst.
Noch Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle empfangen den Republikaner Donald Trump und die künftige First Lady Melania im Weißen Haus.
Anschließend begleitet der scheidende Präsident Obama seinen Amtsnachfolger Trump zum Kapitol.

11.30 Uhr (17.30 Uhr):
Die Eröffnungsrede am Kapitol. Anschliessend wird Trumps Vize Mike Pence ins Amt eingeschworen.

12.00 Uhr (18.00 Uhr):
Donald Trump wird auf den Stufen des Kapitols den Amtseid ablegen.
Witzbolde scherzen er wird den Amtseid auf 140 Zeichen gestutzt mit seinem goldenem Handy twittern 🙂
Anschließend wird er seine erste Rede als Präsident halten.
Dann wird im Kapitol zu Mittag gegessen.
Was es gibt?
Gewünscht hat er sich Hummer und Shrimps in Safran-Sauce vor,
gefolgt von Virginia Rindfleisch mit dunkler Schokolade und Wacholder-Jus mit Erdäpfel-Gratin.
Ein Schokoladen-Soufflé mit Kirschen-Vanille-Eiscreme bildet den krönenden Abschluss.
Jede Speise wird von Wein oder Champagner begleitet – auch wenn Trump keinen Alkohol trinkt.

Danach beginnt die Parade zum Weißen Haus.
Eine Gruppe von Demonstranten hat angekündigt, den Zug zu stören. Ihre Proteste sind jedoch nicht genehmigt worden.

Noch ohne Uhrzeiten:
Am Abend werden Trump und seine Frau Melania , die neue First Lady, wohl an drei Bällen teilnehmen.

Wichtigste Zeit:
12:02 Uhr, also 18:02 Uhr unserer Zeit
Trump hat den Amtseid abgegeben und ist damit der 45. Präsident der USA.
Herzlichen Glückwunsch Herr Präsident.

Nachdem die ganze Zeit, im Wahlkampf und seitdem er gewählt ist,
nur übles über Mister Trump in den Medien der BRD berichtet wurde,
ist es ja kein Wunder, dass die Deutschen ihn nicht mögen.
Ich wollte weder ihn noch die Clinton, aber wenn schon, dann doch lieber Trump
und die meisten Amerikaner sahen das wohl auch so.
Hauptsache nicht die Obama Partei, die den Kuschelkurs weiter führen wollte
und die USA damit noch weiter in den Sumpf ziehen könnte.
Recht haben sie!

Deshalb hat Donald Trump gewonnen!
Er wurde für den Umschwung gewählt!!
Für ein neues erfolgreiches Amerika!!!

Und Deutschland? Macht ihn schlecht wo es geht… in Wort, in Bild und in Ton.
Weil die ach so geliebte Hillary nicht gewonnen hat…
Einfach erbärmlich!

Scheinbar ist selber denken und richtig informieren nicht mehr angesagt 😉

Ich wünsche ihm eine gute Politik für sein Land, sein Volk und für die Welt.
Ansätze (Industrie) die bislang bekannt wurden sind ja recht vernünftig.
Wer in Deutschland nichts produziert, braucht auch nichts in unserem Land verkaufen!!!
Meine Meinung!
Mein Reden früher schon, aber erst recht seit Nokia und Opel aus Bochum verschwanden,
um billiger in Rumänien und Co produzieren zu können.
Nokia hat es schwer getroffen, bravo!
Schade um die Arbeitsplätze in Bochum.

Wie er als Privatmann ist, kann mir doch egal sein.
Da soll sich seine Melania mal mit rum ärgern, die hat ihn an den goldenen Hacken…
Wenn er denn als Mann so so ein Macho ist, wie er gerne hier zu Lande dargestellt wird 😉
Wäre er ein Typ wie George Clooney, ja dann würden ihn wohl nur wenige Frauen von der Bettkante schubsen 😉

Wichtig ist seine Politik… für Amerika, für die Welt, für uns.
Wird nicht immer schmecken… uns.
Er ist für sein Land verantwortlich, muss man beachten.

Ich wünsche ihm gutes Gelingen… und ein langes Leben!

Nachtrag 21-01-2017
Für alle die das Ende seiner ersten Amtszeit nicht abwarten können 😉
gibt es einen Counter

https://www.tickcounter.com/countdown/1611151200000/america-new_york/yodhms/FFFFFF3B5998000000FF0000/Time_Until_Trump_Leaves_Office

Da kann man sich den Counter mittels eines Codes auch auf seine Website packen und so stellen, dass er die ganzen vier Jahre anzeigt…

Advertisements

8 Kommentare zu “Gleich ist es soweit, Donald Trump wird als Präsident vereidigt. . . 18:00 Uhr aktualisiert ;-) 21-01-2017

  1. Auch bei uns in der Schweiz wird er in den Medien sehr einseitig negativ heruntergamacht. Ich mag weder Clinton noch Trump. Letzterer ist sicher das kleinere Übel. Er ist demokratisch gewählt und hat das Recht, wie seine Vorgänger mit Respekt behandelt zu werden. Seine Ideen sind nicht alle, aber grösstenteils sehr gut. Geben wir ihm die Chance und warten erst mal ab was er davon umsetzen kann und wird. Erst nach Ablauf seiner Amtszeit kann er fair und realistisch beurteilt werden. Bush jun. hat mit seiner Politik (Einmarsch in Irak und Afghanistan) das angezettelt, worunter die Welt und vor allem Europa bis heute leidet. Ich hoffe, Trump schafft mit seiner klaren Haltung hoffentlich etwas mehr Ordnung. Möglicherweise gefällt das vielen nicht, die hier um Macht und ihre Pfründe fürchten. Sie werden lernen müssen, dass man nicht nur reden und kassieren, sondern auch handeln muss Meine Meinung gefällt sicher nicht allen, aber dazu stehe ich nun mal..

    Gefällt mir

    • Wunderbar liebe Silvia, du sprichst mir aus der Seele.
      Ich sehe das genauso!
      So klar hätte ich das glaubig nicht zu Papier gebracht.
      Insbesondere demokratisch gewählt!!!
      Sicherlich sind nicht alle Ideen gut, aber der Ansatz hört sich gut an.
      Wenn der Anfang schon Mist ist, wie soll es dann weiter gehen.
      Danke.

      Liebe Grüsse in die Schweiz, kkk

      Gefällt mir

  2. Obwohl ich mich ja grundsätzlich nicht zu politischen Themen äussere, möchte ich wenigstens bemerken, dass ich schade finde, welche Meinung Du vertrittst. Er wird nicht schlecht gemacht, er ist schlecht! Eingebildeter, brauner Clown, der geerbtes Geld mit viel Dusel und Bauernschläue vermehrt hat und dadurch einflussreich wurde. Ich finde ihn einfach nur gruselig. Punk. LG Elke

    Gefällt mir

    • Für uns ist doch bloss der Politiker interessant. Der Mann als Mensch muss mitgenommen werden.
      Ich hätte mir auch einen anderen gewünscht, doch keiner hat es geschafft.
      Das muss man auch mal anerkennen.
      Das ist aber alles nicht wirklich wichtig.
      Als Mensch finde ich ihn bislang auch zum Kotzen, sofern alles stimmt.
      Da habe ich noch Zweifel.
      Als Politiker macht er gute Ansätze, die für unser Land auch dringend notwendig wären…
      Arbeitsplätze im eigenen Land halten kann nicht verkehrt sein
      und sein Land an erster Stelle mal wieder zu stellen, finde ich auch sehr positiv.
      Alles andere muss man abwarten.
      Meine Meinung und dabei bleibe ich bis er mich eines schlechteren belehrt hat.
      Deutschland war mal Wirtschaftsmacht, wohl kaum mit Luschen an der Macht.
      Deshalb sind wir auch so abgestürzt in den letzten 20 Jahren…
      und sinkt noch tiefer, wenn nicht bald eine Wende kommt ohne Punkt

      Ich weiss, dass ich mit meiner Meinung ziemlich alleine stehe, macht mir aber nichts!
      LG ♥

      Gefällt 1 Person

      • Ja klar! Wir Menschen sind nun mal verschieden und noch leben wir in einem Land wo jeder seine eigne Meinung haben auch vertreten darf 😉

        Ich denke ja gerne kaufmännisch und so geht es eben nicht mehr weiter. Das hatten wir schon ähnlich in der DDR und hier wird jetzt DDR II.
        Das weiss Trump, der mag ja ein richtig fieser Mopp sein, aber rechnen kann er im Gegensatz zu unserer Regierung.
        Ich fand es gut dass er das Volk wieder leben lassen will, nicht nur die rechen, sondern diesmal die armen. Das gibt es auf der ganzen Welt nicht mehr, auch bei uns nicht. Wenn sich nicht private Organisationen um unsere armen kümmern würden, ich mag gar nicht dran denken. Und du wirst ja wissen, das ist mein Lieblingsthema. Arm und ungerecht… da kann ich bei ausrasten.
        Ich bin sehr gespannt ob er das wirklich umsetzt. Auch den armen dort eine Krankenversicherung verschafft und nicht dieses Obama-care für reiche.
        Was für eine Farce, seinen eigenen Namen in ein Gesundheitssystem zu setzen und dann wieder die armen verhungern lässt.
        Aber ich schweife ab. Ich hoffe das Trump zumindest das umsetzt was er gestern in seiner Rede versprochen hat (im Wahlkampf und danach ja auch schon). Das alleine wird Amerika schon aufleben lassen. Ich kann eigentlich gar nicht abwarten ob, wann und wie 😉
        Deutschland wird Nachteile durch seine Regierung haben. Der einzelne einfache Bürger wird das sowieso bezahlen müssen, die Reichen zahlen in unserem Land eh kaum etwas. Die setzen höchstens ihren SUV (Auto) noch ab auf deren Kosten. Allein daran kannst du sehen, was falsch läuft.
        Ich bin gespannt!

        LG ♥

        Gefällt mir

  3. Schauen wir mal, wie sich alles entwickeln wird. Hunde die bellen, beißen nicht. Hoffentlich bewahrheitet sich diese Redewendung auch bei Donald Trump.
    Ganz liebe Grüße Piri ❤

    Gefällt mir

    • Das kann man ja nur abwarten und leider ist man hinterher immer erst schlauer.
      Auf Obama sassen alle Hoffnungen vor 8 Jahren und heute? Die USA sind bankrott.
      Eigentlich kann es nur besser werden…
      Ich hoffe es mal 😉

      LG ♥

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.