Was gibt es zu essen? 4 von 26


Logo-nougatcornflake-wasgibteszuessen

Logo-nougatcornflake-wasgibteszuessen

Bei der lieben Nougatcornflake gibt es seit etlichen Wochen ein tolles Projekt.
Da ich ihren Blog erst vor kurzen durch die liebe Doro kennen gelernt habe, bin ich später eingestiegen…
Ihre Frage: Was gab es diese Woche alles bei euch zu essen?

Wir hatten die Woche:
Sonntag heute: Heute Abend gibt es Kassler Minuten Steaks mit Püree und Sauerkraut
Samstag: Brötchen
Freitag: Toast mit Frischkäse
Donnerstag: Hähnchennuggets
Mittwoch: Toast Hawaii
Dienstag: Gebratene Nudeln
Montag: Bratwurst mit Pommes im kaufland

2017-03-05-Toast-Hawaii-Gruss-die3k@s

2017-03-05-Toast-Hawaii-Gruss-die3k@s

Mir ging es diese Woche extrem schlecht und ich habe viel im Bett gelegen.
Kochen konnte man das diese Woche auch nicht nennen…
Mein Mann musste auch darben und viel Brot essen… Seine Rippen freuen sich *lol*
Nein er ist nicht dick… ca. 65 kg! +3 kg Schwankung , dank COPD muss er stark auf sein Gewicht achten

So was war unsere Woche.
Was hattet ihr so?

Advertisements

4 Kommentare zu “Was gibt es zu essen? 4 von 26

  1. Toast Hawaii gab es bei uns auch *lach* und 2 x haben wir uns was liefern lassen, weil ich abends keine Muße mehr zum Kochen hatte und ein drittes Mal Brot am Tag war ich jetzt auch nicht gewillt zu essen. 😉

    Gefällt mir

    • Ja geht schnell und kann man gut essen. Ausserdem habe ich die Zutaten meist auch alle im Hause.
      Gibt es trotzdem selten… verstehe ich auch nicht…
      Manche Wochen sind so. Es häuft sich, man ist geschlaucht oder war unterwegs.
      Dann ist meine Musse auch nicht die beste noch an den Herd zu gehen.
      KAnn schon mal passieren das ich dann die Fritteuse anwerfe und es gibt Fritten mit Wiener.
      Das ich allerdings so oft Abends Brot esse wie letzte Woche, kommt eigentlich nie vor.
      Es ging mir verdammt schlecht und selbst der Hunger hat gelitten…
      Falsch Hunger hatte ich schon, aber keinen Appetit… So ist das richtig 😉
      Und nichts geht schneller als ein Toast.
      Brot esse ich nur ungerne, somit Toast oder Brötchen…

      Sei lieb gegrüsst ♥

      Gefällt mir

  2. Speisepläne habe ich zu der Zeit gemacht, als meine Kinder noch kleiner waren. Heute bin ich ja schon seit einigen Jahren alleine und esse das, auf was ich gerade Lust habe bzw. im Haus.

    Ich habe eine ähnliche „Gewichtsklasse“ wie Dein Mann. Kommt halt auch auf die Körpergröße an, ob jemand als dick empfunden wird oder nicht. Wenn jemand 2 m groß ist, sind 65 kg arg wenig, wenn jemand kleiner ist, sieht das wieder anders aus.

    LG Rose

    Gefällt mir

    • Ich habe noch nie Speisepläne gemacht und wir essen immer worauf wir Lust haben bzw. was weg muss.
      Mein Mann ist sehr mager, durch das ewige Kortison leidet er an Stammzellenfettsucht.
      Alles ist eben sehr mager bis auf Bauch und Gesicht.
      Und am Bauch setzt sich jedes Gramm fest und das geht dann auf `s Zwerchfell und nimmt ihm zusätzlich Luft.
      Deshalb ist eine Zunahme extrem ungünstig und er hat vor Jahren für sich das Prinzip geschaffen 3-4 Abende in der Woche nur eine Scheibe Brot zu essen. Koche ich zu viel Leckeres, muss er leiden…noch mehr als sonst schon.
      65 kg für einen Mann finde ich nicht viel, auch wenn er nur 170cm gross ist.
      Für eine Frau ist es doch ideal, da die meisten Frauen ja so 160-170 gross sind.
      Besonders in unserem Alter.

      Sei lieb gegrüsst ♥

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.