Info: Übernahme ! Drillisch incl. 1&1 gehören jetzt zu United Internet


United Internet übernimmt Drillisch mit 1&1

Der Vorstand der United Internet AG und der Vorstand der Drillisch AG haben am 12. Mai 2017
jeweils mit Zustimmung ihres Aufsichtsrats eine Grundsatzvereinbarung über den schrittweisen Erwerb
der United Internet-Tochter 1&1 Telecommunication SE durch Drillisch unter dem Dach von United Internet geschlossen.

1&1 Telecommunication und Drillisch verfügen zusammen über mehr als 12 Millionen Kundenverträge.
1&1 allein wird mit 5,85 Milliarden Euro bewertet.
Dieses lukrative Geschäft soll nun von United Internet übernommen werden.

Damit soll neben
-Vodafone,
-Telekom
-O2
auf lange Sicht eine vierte grosse Kraft im deutschen Telekommunikationsmarkt entstehen.

Also…noch mal zum Mitschreiben…
Drillisch schluckt formal 1&1 Telecom und im gleichen Atemzug schluckt United Internet,
als 1&1-Mutter, dann Drillisch.
Drillisch und 1&1 Telecom gehören dann zukünftig als ein Unternehmen zu United Internet,
so wie es bisher nur 1&1 Telecom gehört.

Zum Segment Applications zählt die 1&1 Mail & Media GmbH, welche die E-Mail-Dienste und die Portale Web.de und GMX.de betreibt.
Unter der Firmierung 1&1 De-Mail GmbH bietet 1&1 De-Mail-Produkte sowohl für Privatkunden als auch als Businesslösung an.

Und wenn ich mich recht erinnere, hängt freenet.de da auch mit drin…
Als freenet.de 2009 von 1&1 übernommen wurde, wurden erst mal sämtlichen E-Mail-Accounts der bis dato kostenlose Webspace gestrichen!
Das hatte zur Auswirkung, dass tausende Webseiten mit wunderschönen Bastelbildern von heute auf morgen aus dem Netz verschwanden. Auch meine Webseite … weg! Wer seine Bilder nicht gesichert hatte, Pech! Gut das ich viele Festplatten habe 😉

Ich habe damals im Rahmen meiner PotoImpact Bastelgruppe 1&1 angeschrieben
und bekam als Antwort:
Was mal kostenlos angeboten wurde, muss nicht so weiter bestehen und kann jeder Zeit in kostenpflichtig umgewandelt werden. Es bestehe kein Recht auf weiterhin kostenlose Angebote!“

Ja ne schon klar.
Erst uns Kunden mit kostenlosen Angeboten kapern, dann nichts mehr mit kostenlos…zahlen bitte!
Ich habe daraufhin meine freenet.de Adressen gekündigt… bis auf eine 🙂 Frau will ja informiert sein, was da so los ist.

Ich kann mir vorstellen, dass durch die oben genannte Fusion ein weiterer Riese uns die Preise diktieren will.
Was wohl das Kartellamt dazu sagt oder schlafen die mal wieder?

Quelle mit ganzem Artikel: https://www.mobiflip.de/11-united-internet-schluckt-drillisch/

Infos zu Drillisch: https://de.wikipedia.org/wiki/Drillisch
Infos zu 1&1: https://de.wikipedia.org/wiki/1%261_Internet
Infos zu freenet: https://de.wikipedia.org/wiki/Freenet_AG

Advertisements