Info: Internet Zensur wurde wohl verabschiedet…


Maas´ Zensurgesetz kommt diese Woche – in den Medien sucht man nach diesem Sturmangriff auf die Meinungsfreiheit vergeblich.

karatetigerhamburg
Gestern, 15:18

Still und heimlich soll heute das von Bundesjustizminister Maas initiierte „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ zur Abschaffung der Meinungsfreiheit in den Fraktionssitzungen durchgewunken werden. Bereits am Freitag, den 19. Mai 2017 soll dann unter Punkt 38 der Tagesordnung die erste Lesung im Bundestag dazu stattfinden.

Die Öffentlichkeit soll keinen Ansatz für einen Aufschrei haben.
Auch in den „Qualitätsmedien“ sucht man nach diesem Sturmangriff auf die Meinungsfreiheit vergeblich. Still und leise schlittern wir in ein System à la DDR 2.0.

Ganzer Artikel: https://karatetigerblog.wordpress.com/2017/05/16/maas-zensurgesetz-kommt-diese-woche-in-den-medien-sucht-man-nach-diesem-sturmangriff-auf-die-meinungsfreiheit-vergeblich/

Advertisements

6 Kommentare zu “Info: Internet Zensur wurde wohl verabschiedet…

  1. Also ich bin mal wieder so ganz anderer Meinung. 😉 Für mich war das nicht neu … hatte davon in den Medien gehört und ganz ehrlich … keiner, der sich normal im Netz artikuliert und persönlich beleidigend wird, muss dieses Gesetz fürchten, auch wenn er eine Meinung vertritt, die der Bundesregierung mal nicht schmeckt.

    Und zum Thema Trump … Deutschland wird mitnichten gegen Trump absichtlich aufgebracht und da finden keine Fake-News statt. Meine Kollegin kommt kürzlich aus den USA und hat die Stimmung und Meinung und alles rund um Trump live vor Ort mitbekommen. Da gehts nicht anders ab als in Deutschland. 😉 Herr Trump bekleckert sich nunmal nicht gerade mit Ruhm … ob das jetzt jedem passt oder auch nicht. 😉

    LG Frauke

    Gefällt mir

    • Stimmt, Trump hat noch nicht wirklich etwas positives erreicht!!!
      Trotzdem wird in den deutschen Medien jeder Moment wo über ihn gesendet wird, irgend etwas negatives erwähnt.
      Oft hat es nicht mal etwas mit dem Artikel zu tun.
      In den USA gegen die Lager gespalten… 50 zu 50
      Und das Dagegen ist immer leichter als das Dafür 😉

      Ich empfinde diese Internet Zensur als DDR2
      Und ich bin überzeugt, dass unsere linke Regierung das auch weidlich ausnutzen wird.
      Was wir so tippen… uninteressant für die „Aufsicht“.
      Aber es gibt andere,
      die schreiben ganz klar was Sache ist und in einigen Fällen ist schon schlimmes passiert.

      Mir passt eine/diese Zensur grundsätzlich nicht.

      Liebe Grüsse und ein trockenes Wochenende ♥

      Gefällt mir

  2. Ich konnte es anfangs kaum glauben. Mein Mann bestätigte das jedoch und erklärte mir, dass Thilo Sarrazin’s Buch „Deutschland schafft sich ab“ der Beginn dieser Zensur-Debatte war. Das Buch durfte dann ja auch erst wieder verkauft werden, nachdem einige Passagen korrigiert oder gestrichen wurden. Bei der erst kürzlich stattgefundenen Lesung aus seinem neuen Werk benötigte Sarrazin offenbar sogar Polizeischutz. Ich bin schon gespannt, wie es nun weiter geht und auch, wie weit diese Zensur geht.
    Liebe Grüsse, Silvia ♥

    Gefällt mir

    • Ich möchte deinem Mann nicht zu Nahe treten,
      aber ich glaube wir werden schon viel länger belogen und die Zensur greift schon länger um sich.
      Aber ein tolles Beispiel ist es auf jeden Fall!

      Neueste Lüge hier in der BRD.
      Eine Rede von Steinmeier, inzwischen Bundespräsident.
      Bei einer Rede von ihm, gab es keinen Beifall.
      Das gefiel dem Sender nicht und schummelte einfach klatschende Zuschauer in die Aufnahme hinein.
      Das ist auch Zensur. Nicht nur kürzen oder eben nicht senden, sondern auch einfach verändern,
      um so einen anderen (falschen) Eindruck zu erwecken.

      Sarazin sagt und schreibt die Wahrheit!!! Davon bin ich überzeugt.
      Er war Chef der höchsten Deutschen Bank.
      Hatte Einfluss in Berlin.
      Er kennt sich aus wie kaum ein anderer
      und er ist einer der wenigen der sich nicht traut die Wahrheit zu sagen.
      Leider gehen die Medien nicht zimperlich mit um um und so werden wir als Volk wieder mal belogen.
      Es ist erstaunlich wie leicht man ein ganzes Volk täuschen kann und das Volk will nichts merken!

      Guck dir das jetzt mit Trump an.
      Nicht das ich sein Fan bin, aber die deutschen Medien lassen absolut keinen Moment aus
      um ihn in ein schlechtes Licht zu stellen und ihm zu schaden.
      Immer wieder wird uns dummen Deutschen beigebracht, er macht Fehler ohne Ende,
      seine Kinder werden ebenfalls mit einbezogen und hin und wieder auch gerne seine Frau.
      Alles um ihn so schlecht wie möglich zu machen und um uns zu suggerieren,
      bald kommt ein Amtsenthebungsverfahren und unsere linke Regierung ist ihn los.

      Stattdessen wird jetzt der Französische Präsident hoftiert.
      Angelas neuer Kuschelfreund.
      Ich denke, er ist kein guter Mensch. Er wird Frankreich und der EU schaden.

      Es wird von ganz oben bestimmt, was in den Medien gezeigt oder geschrieben werden darf
      und unsere Journaille macht bedingungslos mit und das Volk verblödet weiter!

      Selber denken wurde abgeschafft!
      Und schwimmt man nicht mit der Masse, schiebt man dich dann ganz schnell in die browne Ecke…

      Ich habe mich viele Jahre meines Lebens gefragt, wie z.B. Hitler so gross werden konnte.
      Heute weiss ich es.
      Dabei waren Staatsmänner wie Stalin, Mao und einige andere viel schlimmer.
      (Haben viel mehr Tote auf dem nicht vorhandenen Gewissen)

      Wird alles verdrängt!

      Ich wünsche euch einen schönen Abend.
      LG ♥
      kkk

      Nach heftigen Regenfällen ist es mächtig abgekühlt.

      Gefällt mir

      • Ich höre Sarrazin immer sehr gerne zu und bin erstaunt, wie gelassen er mit Kritik umgeht. Ja, ich denke, er weiss ganz genau, worüber er redet und schreibt.
        Bei Trump warten wir einfach mal ab, wie es weiter geht. Ich finde ihn auch nicht sympathisch. Aber er war die einzige Alternative zu dieser unsäglichen Hillary Clinton und somit das kleinere Übel. Lassen wir die Medien schelten und gifteln und entscheiden selber, was wir glauben oder nicht. Die Talkrunden mit Maischberger/Will, Illner haben für mich keinen grossen Informationswert. Es ist reine Unterhaltung. Man kann sich über das Benehmen und das Geschwätz einiger Selbstdarsteller ärgern oder amüsieren, mehr nicht. Interessant wird es jeweils erst, wenn jemand eingeladen ist, der wirklich etwas zu sagen hat. Den lässt man dann aber möglichst nie zu Wort kommen. Und damit wird die Runde wieder einmal mehr zur Komödie.
        Bei uns wurde kürzlich in einer Freitags-Arena Diskussionsrunde der bekannte Historiker Daniel Ganser eingeladen. Seine Ansichten waren unbequem, beruhten aber auf Fakten. Der Moderator hat ihn nie ausreden lassen, ihn unfair behandelt usw. Anschliessend gingen bei der Ombudsstelle 492 Beschwerden von Zuschauern ein, die alle im Internet nachzulesen waren. So viele Reklamationen gab es noch nie seit der Gründung dieser Beschwerdestelle. Und es wurde ihnen tatsächlich recht gegeben. Ich konnte kaum glauben, dass es das noch gibt! Es gibt bei uns und bei euch viel mehr Menschen, die sich nicht für dumm verkaufen lassen, als man annimmt. Nur schweigen sie leider meistens.
        Liebe Grüsse und gute Nacht. ♥ Silvia

        Gefällt mir

      • Ich unterschreibe jeden Satz!

        Den lässt man dann aber möglichst nie zu Wort kommen

        Genauso ist es…Hier genauso.
        Diese Talk-Shows gucke ich nicht. Ist mir einfach zu blöd.
        Man muss deren Meinung haben um die Sendungen zu mögen.
        Erfahre ich allerdings mal das Herr Sarazin Gast ist, gucke ich gerne 🙂
        Ja die Gegner haben eine grosse Lobby…

        Schlaf gut ❤

        Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.