Info: Keine Ortsnähe mehr vortäuschen… Bundesnetzargentur legt 52000 Nummer still


Telefonvorwahl-Trick Behörde legt 52.000 irreführende Nummern still

Den Schlüsseldienst mit der eigenen Vorwahl gerufen – und trotzdem hohe Anfahrtskosten? Viele Handwerker hatten per Vorwahl Ortsnähe vorgetäuscht. Die Bundesnetzagentur hat nun Zehntausende Nummern abschalten lassen.

Die Bundesnetzagentur hat die Abschaltung von 52.000 Rufnummern angeordnet, mit denen Unternehmen die Nähe zu einer meist größeren Stadt vorgetäuscht haben. „Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass eine Telefonnummer im eigenen Vorwahlbereich zu einem Unternehmen vor Ort führt“, teilte der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, mit. „Wir werden auch weiterhin entschieden gegen Unternehmen vorgehen, die Ortsansässigkeit vortäuschen.“

Hintergrund der Anordnung ist die Praxis zahlreicher Handwerksbetriebe, die in Werbeanzeigen Telefonnummern mit einer lokalen Ortsvorwahl angeben – obwohl sie gar nicht in der Umgebung sitzen. Tatsächlich werden die Anrufe zur Zentrale weitergeleitet. Dadurch können beispielsweise hohe Kosten für die Anfahrt der Handwerker anfallen.

Im aktuellen Fall hatte ein Netzbetreiber die 52.000 Ortsnetzrufnummern einem Wiederverkäufer überlassen. Der Wiederverkäufer wiederum vergab Nummern an Firmen, die in den betreffenden Regionen weder einen Anschluss noch einen Betriebssitz hatten. Bei den Unternehmen handelte es sich insbesondere um Umzugs- und Entrümpelungsunternehmen sowie Schlüsseldienste, die in ihrer Werbung mit der Rufnummer eine örtliche Nähe vorgetäuscht haben.

apr/dpa
Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/telefon-vorwahl-trick-behoerde-legt-52-000-irrefuehrende-nummern-still-a-1154653.html

Das ist ja schon mal ein Anfang… meine Meinung.

Wenn jetzt weitere Nummern nicht mehr missbraucht werden könnten,
wird zumindest hier der Abzocke ein Riegel vorgeschoben.

Schon erstaunlich wie lange die B-N-Argentur brauchte um diesen Schritt zu tun.
Verbraucher müssen besser geschützt werden und das darf nicht Jahre lang dauern.

Und dieses Telefonnummern verkaufen… was soll das?
Damit wird doch das Tor für unseriöse Firmen erst geöffnet.

Schlimm genug das Firmen sich mit unzähligen A`s vor dem Firmen-Namen so nach vorne schummeln können.
Schluss damit.

Advertisements

4 Kommentare zu “Info: Keine Ortsnähe mehr vortäuschen… Bundesnetzargentur legt 52000 Nummer still

  1. Man kann heutzutage keinen mehr trauen. Überall nur Abzocke und Betrug. Wo sind wir bloß hingekommen?
    Gestern erst habe ich in der Zeitung gelesen, wie ein Apotheker Krebspatienten Millionen abgezockt hat und dann noch frech von sich gibt: „Die sterben doch sowieso.“ Wie abgebrüht muss man sein, um das durchzuführen. Da setzt bei mir der Verstand aus, ich kann es nicht begreifen. Und das nimmt immer größere Ausmaße an. Und wenn nun auch Telefonnummer gestrichen werden, dann fällt den Gaunern Neues ein, wie sie den Menschen abzocken können.
    Wünsche dir einen guten Freitag. Bei uns ist Dauerregen angesagt. Schade, wir wollten das erste Mal in Warnemünde eine Port Party anschauen. 😦 Pech!
    Liebe Grüße Piri ❤

    Gefällt mir

    • Bislang ahben wir hier „nur“ Kurzschauer und es ist windig. Bei 19°C kann man nicht von Sommer reden…
      Schade das ihr den Besuch nicht machen könnt.

      Ja Abzocke wird hier gross geschrieben wie alle anderen kriminellen Machenschaften auch!
      Woran liegt es?
      Keine Strafen, oder lächerliche Strafen 😦
      Da bekommt ein Mittäter bei einem Mord (Niklas) 15 Monate…
      Ich war gestern fassungslos….
      Langsam komme ich zu dem Ergebnis, unsere Richter sind die Verbrecher!
      Der Apotheker aus Bottrup soll nicht nur 5 Medikamente zur Krebsbehandlung gestreckt oder gar nicht gegeben haben,
      sondern 50 und ich denke noch mehr.
      Wer jetzt was oder was nicht erhalten hat, ist nicht nach vollziehbar und wer evtl früher sterben musste… wer soll das beurteilen??? Die Staatsanwaltschaften sind doch alle gleich schlecht und handeln Urteile vorher (auf dem Golfplatz?) aus.

      Früher sagte man: Es muss erst schlechter werden, bevor es besser werden kann!
      Ich sage: Der Deutsche lässt sich viel zu viel gefallen und es interessiert ihn auch nur, was ihn selbst angeht.
      Das neueste Auto, Handy, Urlaub, Klamotten sind wichtiger
      als der vor Hunger geplagte Nachbar im Treppenhaus nebenan.
      Traurig alles!

      Sei lieb gegrüsst und (trotz des Wetters) wünsche ich dir ein schönes Wochenende ❤

      Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar ♥ Leider landen 98% eurer Kommentare im Spam ... Ich fische mehrmals täglich danach ♥. Ich wäre sehr zufrieden wenn ihre eure wirkliche Meinung schreibt, nicht was "Frau" gerne lesen würde ;-) Danke schön ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s