Was gibt es zu essen? Sonntag 09-07-2017


Logo-nougatcornflake-wasgibteszuessen

Logo-nougatcornflake-wasgibteszuessen

Die liebe Nougatcornflake hat ein tolles Projekt. Der Speiseplan der vergangenen Woche.
Essen, Kochen… meine Leidenschaft…

nougatkornflake`s wöchentliche Frage: Was gab es diese Woche alles bei euch zu essen?

Wir hatten die Woche:

Sonntagabend (heute) gibt es: Der Grill wird gerade angeworfen, ich habe heute Morgen einen Nudelsalat gemacht
Samstag: Hackfleischbällchen in scharfer Sauce / Gatte 2 Gekochte Eier und 1 Brot
Freitag: Brötchen mit Spiegelei
Donnerstag: Spaghetti Gurkensalat / Gatte Brot
Mittwoch: Frikadelle mit Nudeln / Gatte gebratene Nudeln mit Spiegeleier
Dienstag: Jägerschnitzel / Gatte Schnitzel
Montag: Kohlrabi- Bolognese-Auflauf / Gatte Brot

Der Gurkensalat am Donnerstag war ein Ersatz.
Ich hatte gekühlte Hähnchen Nuggets gekauft, die man nur noch kurz anbraten sollte.
Da diese mir einfach nicht schmeckten,
habe ich sie dann kurzer Hand verweigert und eine Schlangengurken durch den Spiralschneider gedreht…

Mit den Frikadellen von Mittwoch habe ich ein Experiment gewagt.
Das Hackfleisch hatte ich am Montag mit zubereitet, als ich den Bolognese Auflauf gemacht habe.
Dann den Hackfleichteig in einen Gefrierbeutel gepackt und in vier Teile unterteilt und eingefroren.
Am Mittwoch habe ich dann ein Viertel von dem Pack in die Pfanne gegeben.
Als schnelle Frikadelle nicht schlecht…
Früher habe ich einfach kleine Teigbällchen mit einem Eisportionierer auf Frischhaltefolie gegeben
und in Gefrierbeutel eingefroren. Das war irgendwie besser….
Wenn die restlichen drei Packs verzehrt wurden, werde ich wieder zur Mini-Frikadellen Form zurück kehren.

2017-07-09-Frikadellenpacks eingefroren und in Pfanne-Gruss-die3k@s

2017-07-09-Frikadellenpacks eingefroren und in Pfanne-Gruss-die3k@s

So das war unsere Essens-Woche.
Und Ihr? Fein gekocht? Essen gegangen? Erzählt mal…

Advertisements

12 Kommentare zu “Was gibt es zu essen? Sonntag 09-07-2017

  1. Klingt ja wieder lecker bei dir. Mal gucken, wieviel Tage ich zusammen bekomme, bevor das Gedächtnis wieder streikt. 😉

    Heute gibt es Würstchengulasch (für mich ohne Würstchen).
    Gestern gab es gemischten Salat, dazu Baguette mit Kräuterbutter.
    Vorgestern gebratene chinesische Nudeln für mich in vegetarisch.
    Sonntag gab es einen Kartoffeln-Möhren-Auflauf … war ein neues Rezept und nicht so der Brüller.
    Samstag haben wir bei Freunden gegrillt (für mich gab es neben Salaten, Brot und Dips ein Lachsfilet und einen Maiskolben.
    Freitag hatten wir … jetzt verließen sie mich *ggg*.

    LG Frauke

    Gefällt mir

    • Kartoffel-Möhren-Auflauf…. komische Zusammenstellung
      Weisst du was Lecker ist? Ein Sauerkraut-Püree-Auflauf.
      Wenn es dich nicht stört, packst du da ein paar Mini-Frikadellen mit rein (Auf eine Seite) für deinen Mann.
      Ich hatte vor vielen Jahren ein Rezept dazu, welches aber bei einem Festplattencrash in die ewigen Jagdgründe verschwand.
      Aber mit ein wenig Fantasie fällt dir da sicher was zu ein.
      Könnte ich auch mal wieder machen….

      Liebe Grüsse ♥

      Gefällt mir

    • Danke liebe Moni ♥
      JA mein Mann hat einen ganz anderen Geschmack beim Essen als ich.
      Quasi Steak gegen Schnitzel Fraktion, nur bei Braten- und paar Eintopfgerichten essen wir gleich,
      wobei der Gatte Rohe Klösse als Beilage bevorzugt und ich Kartoffeln und Rotkohl.
      Da er an 3-4 Abenden „nur“ eine Scheibe Brot isst und paar Tomätchen, Radieschen oder 2 Eier dazu,
      kann ich mich austoben und mir kochen was ich will.
      Aber auch an Abende wo er Warmes Essen möchte,
      habe ich häufig zwei verschiedene Gerichte auf dem Herd.
      Wobei ich vieles vorbereitet im Eisschrank lagere 😉

      Früher war mein Mann ein ganz schlechter Esser.
      Drei Löffelchen und Schluss…
      Der Magen hat viele Jahre seines Lebens sich beschwert.
      Dann kam ein Arzt (`98) auf die glorreiche Idee mal nach Helicobacter pylori zu testen,
      und hat eine Triple Therapie verschrieben
      und seitdem isst er gerne und hat auch zugenommen.
      Bauchweh ade…
      Ergebnis… jetzt muss er auf sein Gewicht achten (Lungen krank) und deshalb die Brotabende.

      Sei lieb gegrüsst ♥

      Gefällt mir

  2. Wir hatten die ganze Woche sehr heisses Wetter, 30° – 32°. Deshalb meistens Salat und dazu Fleisch oder Käse und jeweils ein gutes Spezialbrot. Sogar während beiden Tagesausflügen mochten wir keine warmen Speisen. Samstags hatten wir Lust auf griechischen Salat. Heute ist es wieder angenehm kühler und ich habe richtig gekocht: Piccata, Safranrisotto und Salat. Abends dann noch Naturjoghurt mit Honig gesüsst und Erdbeeren. Deine Frikadellen sehen gut aus und sie sind auch hier sehr beliebt. Wir nennen sie Hacktäschli.
    Liebe Sonntagnachtgrüsse und hab morgen einen sonnigen, aber nicht zu heissen Tag. Silvia

    Gefällt mir

    • Warm hatten wir es auch, aber nicht heiss… um die 30°C zuletzt.
      Zuerst habe ich mal gegoogelt was Piccata ist und gleich bei Betty Bossi geguckt. Coole Idee!
      Ich möchte dir jetzt und hier mal danken ❤
      Durch eure Küche lerne ich viele neue Gerichte kennen.

      Heute haben wir nach Regen am Morgen jetzt am Nachmittag Sonne bei ca 25°C.
      Sehr angenehm. Dein Wunsch ist also in Erfüllung gegangen 😉
      Euch wünsche ich dieses Wetter auch, denn die andauernde Hitze ist nichts mehr für uns.
      Soll das "junge Gemüse" diese Zeit nutzen und die Gewässer bespielen.
      Wir hocken derweil lieber im kühleren Schatten 😉

      Ich grüsse dich ganz lieb ♥

      Gefällt mir

    • Inzwischen haben wir wieder normales Sommerwetter, warm und zwischendurch Regen. So liebe ich es. Ja, die Betty Bossi Kochrezepte sind hier sehr beliebt. Schön ist, dass es auch sehr einfache, schnelle Gerichte gibt, die aber total gut schmecken und trotzdem sehr gesund sind. In dieser Hinsicht hat sich die Autorin dem heutigen Zeitgeschehen angepasst. Berufstätige Menschen haben abends oft nicht mehr so viel Zeit und Lust, lange zu kochen. Es freut mich, wenn du hin und wieder etwas davon anwenden kannst. Liebe Grüsse und esst was Feines. Silvia

      Gefällt mir

      • Betty Bossi kannte ich schon länger, hatte auch schon mal ein Kochbuch von ihr.
        In einem Wahn habe ich vor Jahre alle Kochbücher verkauft, verschenkt, etc.
        DA muss ich wohl geistig umnebelt gewesen sein 😉
        Ich kann mich aber erinnern, es sollte damals eine Schwer behinderten Wohnung frei werden
        und ich wollte zum Umzug nicht so viel Ballast mit schleppen.
        Da habe ich viele Sachen verschenkt, entsorgt etc.
        und die Wohnung haben wir dann doch nicht bekommen…
        Erst zwei Jahre später diese hier.
        Ich hatte auch etliche Bücher zur Sendung „Koch-Duell“.
        Alles weg…

        Sei lieb gegrüsst ♥

        Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.