Krankenkasse IKK classic will Blindenhund nicht bezahlen! aktualisiert 01-08-2017


Krankenkasse IKK classic will Blindenhund nicht bezahlen! 11-07-2017

Einer blinden Frau, der ein Blindenhund zusteht,
will die Kranken-Kasse IKK classic den Blindenhund nicht bezahlen.

Bitte schaut euch das Video an und teilt diesen Artikel,
damit Anja Look schnellstens bekommt was ihr zusteht.

Leider ist der Blindenhund Thor, nur noch vier Wochen für sie reserviert.
Deshalb eilt es! Bitte helft Anja.
Danke !

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/servicezeit/video-krankenkasse-will-blindenhund-nicht-bezahlen-100.html

Blind zu sein ist schon schlimm genug, aber dann von der eigenen Krankenkasse in Stich gelassen zu werden, das geht ja mal gar nicht!

Nachtrag: 01-08-2017
Es geschehen noch Wunder…
Ich bin begeistert und freue mich total für Anja

https://sehhund.wordpress.com/2017/08/01/gotteserscheinung-und-alles-wurde-anders/

Advertisements

12 Kommentare zu “Krankenkasse IKK classic will Blindenhund nicht bezahlen! aktualisiert 01-08-2017

    • Es werden Unsummen von den Kassen verschwendet. Beispiel doppelt und dreifache Untersuchungen…
      Behandlungen von Personen die niemals auch nur einen Cent in die Krankenversicherung einbezahlt haben und werden….
      Aber 25.000 Euro für die Ausbildung eines Blindenführhundes, der einer Frau das Leben ungemein erleichtern würde,
      sind da natürlich zu viel. Ein Blindenstock für ca. 1000,-€ muss da reichen…
      Ich hasse solche Ungerechtigkeiten!

      Sei lieb gegrüsst und ich wünsche dir ein sonniges Wochenende ♥

      Gefällt mir

  1. Ein schwieriger Fall.
    Auch wenn sie mir sehr leid tut und ich ihr den Hund von Herzen gönne, so kann ich die Argumentation der Krankenkasse schon irgendwo nachvollziehen … freie Arztwahl hin oder her.
    Happy Weekend.
    LG Frauke

    Gefällt mir

    • Ich empfinde es als ungerecht!!!
      Sicherlich will die Kasse sparen, nur warum immer zu ungunsten harter Fälle?
      Stell dir mal vor du hast -5 oder mehr Dioptrien und kannst dir keine Brille/Gläser leisten.
      Die Kasse zahlt ja nicht…
      Was du dann alles nicht mehr machen kannst, ist schon mehr als eingeschränkt.
      Ich glaube du hast auch schlechte Augen, oder?
      Jetzt stelle man sich vor, man hat nur noch diesen winzigen Tunnelblick.
      Muss diese und auch andere Menschen, erst aufs Land ziehen, um einen Führhund zu bekommen?
      Dann müsste die Kasse ihn auf jeden Fall bezahlen.
      Gleichzeitig werden in unseren Krankenhäusern aus aller Welt Menschen behandelt, keine Flüchtlinge.
      Mein Mann hat es oft genug miterlebt.
      Die fliegen hier ein, gehen in die Notfallsprechstunde der Krankenhäuser
      und werden stationär aufgenommen und behandelt. Teuer Behandelt.
      Oft schwierige Krankheiten, unter anderem gerne Krebs.
      Da wird auch nicht gefragt wer das bezahlt, es wird bezahlt!
      Und die Behandlungen sind wesentlich teurer als die 25.00 € für die Ausbildung des Blindenhundes.
      Jetzt soll sie klagen…
      Dauert Jahre, weiss ich aus Erfahrung.
      Die Richter hier, leben noch in den 80er Jahren als unser Gesundheitssystem noch mehr als vorbildlich war.
      Musste ich mir selbst anhören: „Deutschland hat das weltweit beste Gesundheits-System“
      wurde mir von einer jungen Sozial Richterin gesagt…
      Das sind übrigens die schlimmsten! Auf Argumente sind die taub. Die glauben tatsächlich was die da predigen.

      Nur nutzt das alles der lieben Anja nicht!

      Danke ♥ Dir auch ein sonnige Wochenende

      Gefällt mir

      • Das das ganze System überarbeitet werden muss, da bin ich ganz bei dir. Nur so wie es gerade geregelt ist, kann die KK ja schlecht entgegen der Regeln entscheiden und für Anja eine Ausnahme machen … so meinte ich das, dass ich die KK da irgendwie verstehen kann. 🙂

        LG Frauke

        Gefällt mir

      • Ich habe schon verstanden wie du das meinst 😉

        Nur Ausnahmen bestätigen die Regel
        und Ausnahmen werden für andere on Mass gemacht 😉

        Hier stellt man sich besonders quer!
        Und das wo schon Funk und Fernsehen sich einsetzen… Sehr ungewöhnlich.
        Wenn da man nicht noch andere Gründe vorliegen?

        Liebe Grüsse ♥

        Gefällt mir

  2. Wenn man bedenkt wieviel Geld für weniger wichtige Dinge ausgegeben wird, ist diese Entscheidung nicht nur unsozial, sondern zynisch.

    Gefällt mir

  3. Ich habe den Beitrag schon bei JanJan im Blog gesehen, die ihn auch geteilt hat, und auch schon darauf reagiert.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Piri ❤

    Gefällt mir

    • Ich hatte befürchtet dass sich die KK quer stellt,
      denn für uns alten Mitglieder ist ja eh kein Geld da 😉
      Aber eine junge Frau ans Haus binden, dass kenne ich ja persönlich, damals war ich 37,
      ist eine grosse Sauerei, das geht gar nicht.

      Sei lieb gegrüsst ❤

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.