Was gibt es zu essen… Sonntag 06-08-2017


Logo-nougatcornflake-wasgibteszuessen

Logo-nougatcornflake-wasgibteszuessen

Die liebe Nougatcornflake hat ein tolles Projekt. Der Speiseplan der vergangenen Woche.
Essen, Kochen… meine Leidenschaft…

nougats spezielles Wochenthema: Wie viel kommt bei euch aus der Dose oder Tüte?
Aus der Dose kommen bei mir als Fertig Gericht Erbsen- und Linsensuppe, weil die nur mein Mann isst und da lohnt es sich nicht einen Pott voll zu kochen.
Und er ist nach dem verfeinern damit zufrieden. Ich esse „so etwas“ nicht.
Sonst keine Fertigpampe im Hause kkk.
Mich regt schon seit vielen Jahren der Kauf anderer Leute von Fertig-Frikadellen auf 😉
Kann man die nicht viel besser schnell zu bereiten?
Was noch?
Obst zum Nachtisch wie Pfirsiche, ja das kommt schon auf den Tisch.

Tüten…da kaufe ich M*ggi-Fix für Schinken-Nudel-Auflauf. Kein anderer schmeckt mir besser und ich habe schon sehr viele Rezepte getestet. Dann kaufe ich im Winter Tüten Rindfleisch und Eiermuschel-Nudel-Suppe. Die ist quasi in 5 Minuten fertig und wärmt schön. Dann Reibekuchenteig, da ich das Reiben der Kartoffeln nicht mehr schaffe und seit neusten auch schon mal Kartoffelpüree, um ganz schnell ein Essen für Dr. Vielguut zu zaubern. Meist mit Spinat und Spiegelei.
Wird aber alles noch verfeinert.

Tja, sonst fällt mir dazu nichts ein.
Hier wird eigentlich alles selbst gekocht oder im Restaurant gegessen bzw. aus der Pommes-Bude geholt.

Weiter geht es mit nougatkornflake`s wöchentliche Frage: Was gab es diese Woche alles bei euch zu essen?

Wir hatten die Woche:
– Die Reihenfolge ist geschätzt, ich hatte mir keine Stichpunkte notiert –

Sonntagabend gab es: Schnitzel mit Blumenkohl und Sauce Bernaise
Samstag: Gatte Brot und zwei gekochte Eier, ja wir essen weiter Eier!
Freitag: Kartoffelpüree (frisch) mit Kasseler und Sauerkraut / Gatte mit Spinat und Spiegelei
Donnerstag: Weltmeisterbrötchen mit Rauchfleisch, Schinkenwurst und Türkischen Frischkäse / Gatte Brot
Mittwoch: Frische Mettwurst mit Püree (frisch) / Gatte mit Sauerkraut
Dienstag: Weiss ich nicht mehr…
Montag: Weiss ich nicht mehr, ich denke was mit Nudeln…

2017-08-07-Weltmeisterbrötchen-Gruss-die3k@s

2017-08-07-Weltmeisterbrötchen-Gruss-die3k@s

So das war (zum Teil 😉 )unsere Essens-Woche.
Und Ihr? Fein gekocht? Essen gegangen? Erzählt mal…

Advertisements

10 Kommentare zu “Was gibt es zu essen… Sonntag 06-08-2017

  1. Bei uns steht auf Tüte Todesstrafe ;-)… Quatsch, aber ich benutze nur zwei Produkte aus der Tüte. Einmal, wenn ich so eine Art Sauerbraten von der Putenoberkeule mache, nehme ich von einem der beiden Anbieter das Sauerbraten-Fix und nehme als Flüssigkeit zu 2/3 Rotwein. Das schmeckt super. Und die zweite Tüte ist das Rouladenfix, wenn ich mal auf die Schnelle besondere Rouladen machen möchte. Schluss – aus – Ende. Sonst im Hause Plattland alles frisch. LG und noch eine schöne (leckere) Woche – Elke

    Gefällt mir

    • Ich kann Fertigfrass nichts abgewinnen, es ekelt mich richtig.
      Damit meine ich jetzt aber mehr diese ganzen Teller-Gerichte.
      Bei den Fix-Tüten stören mich die vielen Zusätze und der Preis.
      Genau wie bei den Backmischungen…
      Auch ich habe die mal getestet und es bleiben eben zwei drei Sachen die ich wiederholt kaufe.
      Wobei das ja keine Fertiggerichte sind… aber es ist eben einiges in den Tüten, was mir nicht gefällt.
      Ich habe schon so viel getestet, ich bekomme den Geschmack nicht hin…

      Liebe Grüsse ♥

      Gefällt mir

  2. Die einzigen Dosen bei uns sind Maiskörner, Ananasscheiben und Pelati geschält und gewürfelt für Sauce. Erbsen, Bohnen, Kefen und kleingeschnittenes Mischgemüsse habe ich als Vorrat im Gefriefschrank. Frischgemüse ist oft weniger „frisch“ und vitaminreich als die Tiefkühlproduke. Diese müssen für diese Zubereitung 1A Qualität haben. Für chili con carne verwende ich neuerdings eine Fertiggewürzmischung, die hammermässig gut schmeckt. Ein Fertiggewürz für gebratenes Fleisch verwende ich ebenfalls hin und wieder, aber nicht immer. Je ein Glas getrocknete Kräutermischung Provencale und Italienne für den Winter ist auch immer da. Für Saucen habe ich nur 2 Fertigtüten. Einmal Curry, das ich mit zusätzlichem Currypulver und Rahm, manchmal auch mit frischen kleingeschnittenen Füchten verfeinere. Und auch eine Bratensauce als Grundsauce, die abwandle für Rotweinsauve oder Sauce Mexicane usw. Grundsätzlich sind Fertigprodukte eine gute Sache. Man muss sie ja nicht immer und ausschliesslich verwenden.
    Gestern haben wir auswärts eine Pizza gegessen und heute Gibt es Älplermagronen mit gekochten Apfelschnitzen. Morgen sehen wir weiter. Ich habe nie einen Wochenplan.
    Liebe Grüsse, Silvia

    Gefällt mir

    • Sicherlich werden in vielen Haushalten Tüten und Dosen verwendet, das ist auch nicht so schlimm.
      Aber es regt mich masslos auf,
      wenn ich sehe, dass Frikadellen fertig gekauft werden.
      Ich kaufe auch keine fertigen Salat, ausser Fleischsalat, den isst mein Mann gerne.
      Soweit wie möglich mache ich alles selber.
      Manchmal frage ich mich, wie wird das sein, wenn ich das nicht mehr kann?
      Sicherlich werde ich dann so schlank wie ich es mein ganzes Leben selten war *lol*
      Hier wird meist nach Genuss gekocht.
      Ich habe vieles vorrätig und ich koche meist eine Portion mehr als gebraucht und das wird eingefroren.
      Nudelgerichte aber immer frisch, nichts fertiges.
      Sei lieb gegrüsst ♥

      Gefällt mir

  3. Lecker, da bekomme ich gleich Appetit. Bei uns gab es am Sonntag Hackbraten und Rotkohl, Montag Bratwurst und gelbe Bohnen. Dienstag Klopse und Brokkolie und heute Kartoffelsalat und Würstchen. Mittwoch gibt es Fisch und Donnerstag Hähnchenfilet mit Mischgemüse. Weiter bin ich noch nicht mit meiner Planung. Einmal wollen wir aber auch Essen gehen. Heute fahren wir noch nach Warnemünde und wollen ein wenig bummeln, schön Eisbecher essen und zurück. Warnemünde wird ab Donnerstag proppenvoll sein, da von Donnerstag bis Sonntag die “ 27.Hanse Sail“ stattfindet. Gestern waren wir in Kühlungsborn und da war es auch voll mit unzähligen Touristen. War aber schön. Ich habe noch einige Schnäppcheneinkäufe gemacht und zufrieden sind wir wieder nach Hause gefahren.:)
    ❤ -liche Grüße Piri

    Gefällt mir

    • An deinem Tisch kann man es sich gut gehen lassen ♥
      In Kühlungsborn macht einer meiner Brüder seit Jahren Urlaub.
      Sie sind aber schon wieder zurück. Die Schule hat schon wieder angefangen.
      Hanse Sail…wie schnell doch so ein Jahr vergeht.
      Weiterhin viel Spass ❤

      Gefällt mir

      • So ist es, die Zeit läuft und läuft, dabei würde ich ihr so gerne mal eine Pause gönnen.
        Es ist schon anders, wenn ein Mann am Tisch sitzt. Und mein Sohn ist ein sehr guter Esser, hat er von seiner Mutter. 😉 Mein Mann war kein guter Esser, der hat nur gegessen, damit der Körper zufrieden war. 🙂
        Ganz liebe Grüße Piri ❤

        Gefällt mir

      • Das stimmt, wenn jemand mit isst, schmeckt es besser!
        Mein Mann hat bis in die 90er auch ganz schlecht gegessen, weil ständig Magenschmerzen.
        Dann fand ein Arzt das Problem und seitdem isst er…
        Zwischendurch auch mal zum Teddybär formiert 🙂
        Dann nahm er 20 kg ab und heute hält er sein Gewicht danke der Brote am Abend statt warmes Essen.
        Nur die Schoki am Spätabend muss angepasst werden, dann läuft alles gut.
        Liebe Grüsse ❤

        Gefällt mir

  4. Huhu 🙂

    Bei uns gibt es eigentlich auch nix aus der Tüte. Früher hab ich das Kräuter-Sahne-Hähnchen-Fix benötigt, um Hähnchen mit Erdnusssoße zu machen. Aber das gab es schon lange nicht mehr und seitdem ich kein Fleisch mehr esse, kommt es eh nicht mehr in Frage. Ansonsten machen wir alles frisch.

    Abends gibt es seit 2 Wochen immer nur Brot (von Montag bis Donnerstag).
    Mittags esse ich nun in der Kantine. Und der GöGa holt sich auch in der Stadt irgendwo etwas.

    Deshalb kochen wir jetzt nur noch freitags bis sonntags. Sonntag gab es selbst gemachte Pizza und Gurkensalat. Samstag gab es Grillgemüse aus dem Backofen mit Röstis (die waren nicht selbst gemacht) und dazu für mich Fisch und für den GöGa Fleisch. 🙂

    LG Frauke

    Gefällt mir

    • Wenn das Essen in der Kantine schmeckt, ist es doch toll.
      Wobei mir dann Abends das warme Essen fehlen würde 😉
      Natürlich habe ich auch Pommes und Kroketten im Eisschrank.
      Das sind aber ja keine fertigen Gerichte 🙂
      Bei den Fix Tüten störte mich das Glutamat und noch so einige Stoffe und zuletzt der Preis.
      99 Cent oder gar inzwischen über einen Euro für ca. 35g Pulver? Nein ohne mich.
      Rechne mal den Kilo Preis aus 😉 Ich sag nur „Gold“…
      Und frisch gekocht schmeckt es eh besser.
      Heute kann ich gar nicht verstehen, wie ich da früher Bolognese-fix essen konnte…

      Sei lieb gegrüsst ❤

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.