Heimlicher WhatsApp Store aufgetaucht

Heimlicher WhatsApp Store aufgetaucht

Vor fast vier Jahren hat Facebook den Messaging-Service WhatsApp übernommen – für sensationelle 19 Milliarden US-Dollar.

Die App ist in vielen Ländern nach wie vor der am meisten genutzte Messengerdienst, jedoch ist WhatsApp kostenlos und enthält auch keine Werbung.

Als ersten Schritt zur Umsatzgenerierung wurde Anfang des Jahres 2018 die kostenpflichtige WhatsApp-Businnes-App eingeführt. Nun soll es offenbar auch einen In-App Store für Sticker-Sets geben.

Die Funktion wurde in der aktuellen Beta-Version 2.18.32 entdeckt, eine offizielle Ankündigung steht bislang noch aus.

Wir dürfen gespannt sein, ob bald in dem „normalen“ User Format Kosten auf uns zukommen, denn bei der Anmeldung wurde ja eine Gebühr von 99 Cent pro Jahr angekündigt, die aber bislang nie in Rechnung gestellt wurden.
Die Fake-Rechnungen, die z.Z. im Umlauf sind, haben nichts mit WhatsApp zu tun…

Ich persönlich zahle lieber ein paar Cent, als ständig Werbung vor der Nase zu haben. Das nervt nämlich total… Siehe Instagram. Die Werbungsflut nimmt manche Zeiten wirklich überhand…

Allerdings… wenn irgend etwas als kostenlos angepriesen wird, sollte es auch dabei bleiben… meine Meinung.
Facebook spioniert mir auch ständig hinterher und zeigt mir Werbung von Artikeln an, die ich mir bei ebay oder amazon angucke…

Quelle: https://www.basicthinking.de/blog/2018/02/06/whatsapp-store/

Advertisements