Heimlicher WhatsApp Store aufgetaucht


Heimlicher WhatsApp Store aufgetaucht

Vor fast vier Jahren hat Facebook den Messaging-Service WhatsApp übernommen – für sensationelle 19 Milliarden US-Dollar.

Die App ist in vielen Ländern nach wie vor der am meisten genutzte Messengerdienst, jedoch ist WhatsApp kostenlos und enthält auch keine Werbung.

Als ersten Schritt zur Umsatzgenerierung wurde Anfang des Jahres 2018 die kostenpflichtige WhatsApp-Businnes-App eingeführt. Nun soll es offenbar auch einen In-App Store für Sticker-Sets geben.

Die Funktion wurde in der aktuellen Beta-Version 2.18.32 entdeckt, eine offizielle Ankündigung steht bislang noch aus.

Wir dürfen gespannt sein, ob bald in dem „normalen“ User Format Kosten auf uns zukommen, denn bei der Anmeldung wurde ja eine Gebühr von 99 Cent pro Jahr angekündigt, die aber bislang nie in Rechnung gestellt wurden.
Die Fake-Rechnungen, die z.Z. im Umlauf sind, haben nichts mit WhatsApp zu tun…

Ich persönlich zahle lieber ein paar Cent, als ständig Werbung vor der Nase zu haben. Das nervt nämlich total… Siehe Instagram. Die Werbungsflut nimmt manche Zeiten wirklich überhand…

Allerdings… wenn irgend etwas als kostenlos angepriesen wird, sollte es auch dabei bleiben… meine Meinung.
Facebook spioniert mir auch ständig hinterher und zeigt mir Werbung von Artikeln an, die ich mir bei ebay oder amazon angucke…

Quelle: https://www.basicthinking.de/blog/2018/02/06/whatsapp-store/

Advertisements

5 Kommentare zu “Heimlicher WhatsApp Store aufgetaucht

  1. es liegt weder am watschab
    und auch nich am blog
    mit deinem rechner verursachst du daten
    wo auch immer 🙂
    und mit dem handy auch
    ich zum beispiel hab heute in nem blog
    den namen hornbach erwähnt
    es war dieser blog
    https://lukonblog.wordpress.com/
    und nach ner weile
    meldet sich mein handy ich solle doch ne
    rezension oder ne einschätzung für hornbach abgeben
    🙂
    das handy hat nix
    absolut garnix
    mit meinem festnetzanbieter zu tun
    verschiedene anbieter
    aber daten sind daten
    sie sind da
    und du verursachst sie
    ob ende zu ende verschlüsselt
    oder auch nich
    sie werden gelesen
    sie werden ausgewertet
    🙂
    und sie werden aufbereitet und weiter verarbeitet
    die läppischen 19 milliarden hat der herr zuckerberch oder wie er heißt
    schon lang wieder rein
    und die betriebskosten auch
    für watschab
    ich hab zwar keine werbung drauf bei mir und
    oder
    auch noch nie gezahlt für diesen dienst
    doch mal sehen wie lang das noch geht
    sollten alle watschabnutzer
    heute
    jetzt über nacht
    den einen euro zahlen
    sprengt das jede skala
    und das unternehmen
    geht sowas von nach vorn an der börse
    es geht nimmer um das produkt was verkauft wird
    es geht nur um werbung
    welche website is denn noch werbefrei ?
    meine wordpressseite isses nich
    gruß ronny

    Gefällt mir

    • Gewinne Gewinne Gewinne
      Zuckerberg weiss wie man Kohle macht 😉
      Er soll einen Mann eingestellt haben, der ihn beliebter machen soll
      ha ha ha
      Auf jeden FAll sind Cockies eingebaut und die überwachen unsere Browser.
      Wird alles überwacht was wir so tun und gucken.
      Ich sag immer die DDR war nix dagegen *lol*
      Ich überlege schon eine Weile mich bei Facebook ab zu melden. Machen tue ich da kaum etwas… Allerdings müsste ich dann auf einige Gruppen verzichten und das will ich noch nicht so wirklich.
      Irgendwas ist ja immer.

      Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende ♥

      Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar ♥ Leider landen 98% eurer Kommentare im Spam ... Ich fische mehrmals täglich danach ♥. Ich wäre sehr zufrieden wenn ihre eure wirkliche Meinung schreibt, nicht was "Frau" gerne lesen würde ;-) Danke schön ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s