RechtschreibprĂŒfung…

Dieser Tage schrieb ich einer lieben Freundin eine e-Mail.

Nachdem ich die Mail fertig geschrieben hatte, geht es ja zum Absenden,
und nun beginnt eine sehr spannende Arbeit des Computers.

Richtig, es wird ĂŒberprĂŒft, ob ich Fehler getippselt habe… hi hi
Und passender Weise werden diese dann gleich angezeigt
und einen Verbesserungsvorschlag gibt es gleich dazu.
Wie praktisch!

Leider funktioniert diese PrĂŒfung nicht immer so Ast rein.
Insbesondere mit meinem Nachnamen habe ich da schon nette Erlebnisse gehabt.

Die folgende „Schreib-Variante“ war dem Programm auch nicht bekannt,
und so erhielt ich dann gleich mal einen Vorschlag,
um das vermeintlich falsch getippte Wort ver(schlimm)bessern zu können.

2017-08-24-RechtschreibprĂŒfung-Gruss-kkk

2017-08-24-RechtschreibprĂŒfung-Gruss-kkk

Das ganze ist natĂŒrlich ohne Wertung, ich bin im Freundeskreis seit meiner Jugend Gender erprobt.
Ich fand es nur lustig.

Advertisements

ZwiegesprĂ€ch…

Heute schreiben wir den 23. August…

KurzgesprÀch mit Dr. Vielguut:

Ich: „Hömma, in den SupermĂ€rkten gibt es schon wieder Spekulatius“!

Schatz: „Ist doch noch gar kein Ostern“… *lol*

Ich: „Und bei action (mein Lieblingsladen) stehen schon NikolĂ€use… also nicht zum Essen, als Deko.“

Schatz: „Also DekolĂ€use“…

Spruchreif…

Zuerst einmal etwas witziges, aber vielfach wahres:

Ins Kinderzimmer zu gehen ist wie ein Besuch bei IKEA.
Du willst eigentlich nur mal kurz rein schauen
und kommst raus mit
6 GlĂ€sern, 2 Tellern, 3 SchĂŒsseln, 4 HandtĂŒcher
und noch einiges an Kleinkram.

Und nun ein schöner Spruch…

2017-08-12 Spruch nach Weg fragen-Gruss-kkk

2017-08-12 Spruch nach Weg fragen-Gruss-kkk

Ich wĂŒnsche euch ein schönes Wochenende ♄