Gesprüchelt…

Gestern… (vorgestern) auf einem hoch heiligen Sonntag 😉
habe ich meine Küchenfenster im Erker geputzt.
Mir egal ob Sonntag ist oder nicht… ausserdem gehen die Fenster in den Garten…

Ich fühlte mich gut und habe einen Gulasch aufgesetzt
und dann dachte ich so bei mir:
„Hoppla, die Fenster vernebeln ja die ganze Essecke“ 😉

Meinen „Windows Cleaner“ aus dem Schrank geholt und die Ecke leer geräumt, Fenster auf und ran ans Werk.
Nebenbei den Gulasch geschmort 😉

Dann noch kurz den Boden geschrubbt und das Gestühl wieder ummen Tisch drum drapiert, fertig.
Fertig mit putzen, mit dem Gulasch und mit mir auch.

Eigentlich wollte ich den Küchenboden auch noch schnell schrubben, aber kurz überwischen musste reichen…
Morgen ist auch noch ein Tag…
Mann/Frau muss es ja nicht übertreiben.

Heute war ich in der Stadt. Wurst für den Liebsten gekauft, Deko für die Frau des Hauses und noch zwei Stündchen bei dem Rheuma Doc reingeschaut.
Für 3 Minuten… Tach Herr Doktor, geht so Herr Doktor, Tschüss Herr Doktor. Der Blutsauger hatte auch schon Feierabend und somit ging heute nix… Muss ich also dieser Tage noch mal zu Blutsaugerzeiten wieder kommen…

Putzen ist auch eine Art Sport… oder?

2018-04-17-Spruch-Auge zu--Gruss-kkk

2018-04-17-Spruch-Auge zu–Gruss-kkk

Advertisements

„Ändere-dein-Passwort-Tag“ am 1. Februar

„Ändere-dein-Passwort-Tag“ am 1. Februar

Im JAhre 2012 erklärten die Technik-Blogs Gizmodo und Lifehacker
den 1. Februar zum „Change your password“-Tag,
um auf die Wichtigkeit von Passwortsicherheit hinzuweisen.

Auch die Deutschen haben bei diesem Thema nach wie vor Nachholbedarf!
Laut der jüngsten Studie des Hasso-Plattner-Instituts
sind Passwörter wie „123456“, „hallo“ oder „passwort“
immer noch die beliebtesten.

U-N-F-A-S-S-B-A-R !!!

Solche unkreativen Kennworte können aber auch am einfachsten geknackt werden
und stellen damit in Zeiten der erhöhten Internetnutzung ein immer größer werdendes Sicherheitsrisiko dar.

Daher:
Bitte ändert eure Passwörter regelmässig.
Nicht gleich alle paar Tage, aber doch hin und wieder
und nehmt Passwörter, die nicht im Duden stehen,
denn die werden als erstes getestet.

Es sollten Passwörter mit Gross- und Klein-Buchstaben sein
und wenn möglich Zahlen beinhalten
und mal einen Punkt oder Bindestrich mit einsetzen.

Auf keinen Fall den Geburtstag des Partners/Kindes
und auch nicht den Namen des Lieblingshaustieres verwenden!
Kreativität ist da schon gefragt.
Viel Erfolg!

Gesprüchelt…

2018-01-12 Spruch-Gehen-Gruss-kkk

2018-01-12 Spruch-Gehen-Gruss-kkk

Ich danke euch @llen ♥♥♥♥
Es tut gut wenn liebe Menschen an einen denken.
DANKE!

@Elke, das ist zwar ganz lieb von Dir, aber das möchte ich dann doch nicht.
Mathilda geht es wirklich ganz schlecht und sie soll ihre Kerze für sich haben.
Ihre Situation ist echt zum verzweifeln. Sie tut mir so leid…
Ich sag dir Bescheid wenn es bei mir „brennt“. OK?
Irgendwie wird es alles wieder gut. Früher oder später 😉

@Piri, weisst du was für eine Infusion deine Freundin bekommt? Schmerzmittel und was noch? Kalzium vll? Bei mir hat Vitamin D die Fibromyalgie ein wenig zurück gedrängt. Aber hoch dosiert. Der Spiegel sollte bei ca 60-80 liegen, nicht bei 20, wie in Deutschland vorgesehen, ganz wichtig. Ich nehme alle zwei Tage eine Dosis von 10.000 Einheiten und liege zur Zeit bei 48

@Silvia, ich versuche mich hier so oft wie möglich zu melden. Nur fehlt mir im Moment echt die Lust und auch der Spass dazu. Ich muss echt aufpassen, keine Depressionen zu bekommen. Dank Vitamin D ist es mir bislang gelungen… Es wird aber alles wieder besser… hoffe ich zumindest. Die Spritze gestern hat auf jeden Fall geholfen. Die Schmerzen begannen zwar wieder so gegen 22 Uhr, aber sind auch jetzt nach gut 24 Stunden, immer noch nicht so arg wie die letzten Wochen. Ich komme gerade von der Mikrowelle. Wärme tut ja immer gut, zumal es heute draussen echt uselig ist. Grau in grau, nass kalt bei 3°C. Übrigens…ich hätte dir zu gerne Post geschickt. Habe es aber wieder nicht geschafft. Das macht mich ein wenig traurig und ich verspreche dir, ich hole das nach. Ich habe ein schlechtes Gewissen…es tut mir wirklich leid.

@Traudle, ja manchmal kommt es knüppeldick. Da muss man leider durch.
Vorteil: Es kann nur besser werden 😉

Die OP meiner Schwägerin wurde noch einmal verschoben. Die arme…Wir hoffen jetzt auf Montag…

Wie war das noch mal… alles wird gut! Da muss man dran glauben.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende ♥